Monatsrückblick September und Pläne für den Oktober

Das war im September bei den Kaisers los Patricia: Der September ist nur so verflogen. Ein ereignisreicher, aber überwiegend sehr positiver Monat. Die meiste Zeit hatte ich sehr viel Tatendrang in mir, habe viel Pläne für die Zukunft geschmiedet und vieles überdacht. Mein Lieblingswort des Monats: Priorität. Denn mir ist noch einmal ganz bewusst geworden, dass ICH es bin, die die…

Marlenas Regenbogenparty zum zweiten Geburtstag

Regenbogenparty

Eine Regenbogenparty zum zweiten Geburtstag – das war natürlich ganz nach meinem Geschmack. Denn jeder, der mich kennt, weiß, dass ich Farben liebe. Doch die Entscheidung für die Regenbogenparty hat im Endeffekt Marlena getroffen. Doch von vorn. Warum eine Regenbogenparty? Bereits meine eigenen Kindergeburtstagspartys waren zu 90% Mottopartys – von mir selbst organisiert. Meine Mama erzählt heute noch stolz, dass…

Sockeye-Wildlachs-Pastinaken-Tatar auf Sesam-Kürbisbrot für die ganze Familie

Sockeye Wildlachs

Werbung: Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Fish Tales Geräucherter Fisch und Familienessen, passt das überhaupt zusammen? Wir sagen ja! Denn irgendwann haben wir rein zufällig mitbekommen, dass Marlena geräucherten Lachs liebt. Sie hat darauf gezeigt und wollte ihn probieren. Von allein hätten wir ihn ihr vielleicht gar nicht angeboten. Doch wie bei vielen anderen Lebensmitteln auch, hat jedes Kind…

6 Monate Fair Fashion & Second Hand – Die Auswertung

Erinnert ihr euch noch an unseren großen Selbstversuch für die erste Jahreshälfte? Von Januar bis Juni haben wir versucht, nur Fair Fashion und Second Hand Mode zu kaufen. Heute wollen wir euch nun endlich berichten, wie es lief und wie sich unser Kaufverhalten nun, fast drei Monate nach Ende des Selbstversuchs, geändert hat. Unsere Erfahrungen mit Fair Fashion Patricia: Ein…

Monatsrückblick August und Pläne für den September

Das war im August bei den Kaisers los Patricia: Ich hatte ganz schönen Respekt vor dem August. Denn ein hohes Arbeitspensum stand an und wurde damit kombiniert, dass Marlenas Tagesmutter eine Woche Urlaub hatte und danach Marlenas Kita-Eingewöhnung startete. Doch alles lief viel entspannter als gedacht. Dadurch, dass Stefans Mama mit ihrem Partner für vier Tage nach Potsdam kamen und…