Unsere Lieblingsorte in Potsdam mit Kindern

Lieblingsorte in Potsdam mit Kindern Filmpark Babelsberg Märchenwoche

Fünf Jahre haben wir jetzt in Potsdam gelebt und seit 5 Jahren sind wir auch Eltern. Deshalb haben wir die Landeshauptstadt Brandenburgs definitiv auch unter dem Aspekt der Kinderfreundlichkeit kennengelernt. Genau deshalb werden wir wahrscheinlich auch so oft auf Instagram gefragt, was unsere Lieblingsorte in Potsdam mit Kindern sind. Denn natürlich bereisen viele von euch Potsdam (ist auch immer eine Reise wert) und suchen nach Tipps. Ich bin da übrigens auch immer ein Fan von Reiseführern. Besonders von denen, in denen wir gelistet sind. Ja, haha, kein Witz. Als Marco Polo uns schrieb, dass unser Blog in diesem Reiseführer empfohlen wird, war das ein ganz schöner Wow-Moment. Doch zurück zum Kinderthema.

Ich empfinde Potsdam als Paradies für Kinder. Es wird wirklich viel geboten. Und dabei haben wir noch nichtmal alles erkundet! Im Volkspark Potsdam waren wir zum Beispiel nur einmal zu einem (tollen) Herbstfest. Wir müssen da schleunigst mal hin! Außerdem gibt es auch ständig Veranstaltungen. Hierfür ist allerdings meine Mama Expertin. Sie ist immer up to date, was das betrifft und schickt mir häufig ihre Entdeckungen. Zum Glück wird sie weiterhin hier wohnen und ich glaube fast, dass wir, sobald wir hier weggezogen sind, bei den Oma-Besuchen mehr von Potsdam sehen werden als in den letzten fünf Jahren. 😉 Doch nun verrate ich euch erstmal unsere, beziehungsweise natürlich auch Marlenas, Lieblingsorte in Potsdam mit Kindern.

Lieblingsorte in Potsdam mit Kindern Filmpark Babelsberg

1. Der Filmpark Babelsberg*

Lieblingsorte in Potsdam mit Kindern Filmpark Babelsberg

Drei Mal hatte ich bisher das Vergnügen den Filmpark Babelsberg zu besuchen. Einmal selbst als Kind, als kinderlose Erwachsene und als Mutter mit Kind. Und jedes Mal war es ein Erlebnis! Es gibt so viel zu entdecken und allein der Kinderspielplatz ist eigentlich fast den Eintritt wert. Egal ob die witzige Westernshow, die Bootsfahrt in Janoschs Panama (wir sind dreimal gefahren :D) oder die Gärten des Kleinen Mucks – es ist auch wirklich für jede Alterskategorie etwas dabei. Außerdem gibt es oft Events, wie bei unserem Besuch im Mai den Märchenmonat. Hier wurde wirklich viel geboten. Und Halloween soll auch ganz toll sein. In unserem Storyhighlight “Potsdamliebe” auf Instagram bekommt ihr einen guten Eindruck von unserem Tag im Filmpark Babelsberg.

Filmpark Babelsberg Kleiner Muck

Filmpark Babelsberg LöwenzahnFilmpark Babelsberg TigerenteFilmpark Babelsberg Panama

2. Die Freundschaftsinsel

Die Freundschaftsinsel, die eigentlich eine Halbinsel ist und sich ganz nah am Potsdamer Hauptbahnhof befindet, ist ein traumhaft idyllischer Ort inmitten der Stadt. Hier findet man neben dem wunderschön bepflanzten Garten einen grandiosen Spielplatz, ein tolles Café und auch einen Tretbootverleih, wo es auch Schwäne und Flamingos (!) zu mieten gibt. Immer einen Besuch wert!

3. Die Eisfrau

Lieblingsorte in Potsdam mit Kindern Eisfrau

Unser liebstes Eiscafé ist eindeutig “Die Eisfrau” in Potsdam West, wo wir auch wohnen. Die Eiscafés in der Brandenburger Straße können da meiner Meinung nach nicht mithalten. Probieren solltet ihr unbedingt die Sorten “Milchreis” und “Butterkeks” – köstlich.

4. Die Biosphäre Potsdam*

Lieblingsorte in Potsdam mit Kindern Biosphäre

Auch in der Biosphäre Potsdam war ich mittlerweile dreimal und sie ist immer wieder einen Besuch wert. Zuletzt war ich dort mit der 5-jährigen Marlena und sie fand es super spannend. Doch ich kann die Biosphäre tatsächlich für jede Alterskategorie empfehlen. Es ist dort alles mit so viel Liebe zum Detail gestaltet, dass es richtig großen Spaß macht, sich neues Wissen über die Welt des Regendwalds, Tiere oder auch Nachhaltigkeit anzueignen. Und man erkundet die Biosphäre mit allen Sinnen. Es gibt viele verschiedene Wissensspots, die sich teilweise auf ein Sinnesorgan fokussieren. Und ich liebe auch die Aquasphäre, ein Bereich der Biosphäre, in dem es, überraschenderweise ;-), um die Unterwasserwelt geht. Selbst der Shop ist mit solch tollen Produkten ausgestattet, das man hier garantiert auch Geschenkideen findet. Und ich kann den Tropenbrunch sehr empfehlen.

Lieblingsorte in Potsdam mit Kindern Biosphäre  Lieblingsorte in Potsdam mit Kindern Biosphäre

5. Kinderkram

Der wahrscheinlich schönste Spielzeugladen Potsdams (ich hab zumindest bisher keinen schöneren entdeckt) ist ein kleiner, aber feiner Laden in der Dortustraße in der Innenstadt. Hier findet man eher nicht Barbie & Co., sondern tolles Holzspielzeug zum Beispiel von Grimms und viele andere Marken, die man sonst viel auf Instagram und Pinterest sieht. 😉 Und wenn ihr schonmal hier seid, biegt noch in die Gutenbergstraße ein. Hier gibt es viele süße kleine Läden für Groß und Klein. Empfehlen kann ich zum Beispiel auch den Kinderschuhladen. Dort gibt es nicht nur Schuhe, sondern auch Kleidung, Accessoires & Co.

6. Das Naturkundemuseum

Selbst waren wir als Eltern hier zwar leider noch nicht, aber Marlena war bereits zweimal dort – einmal mit der Kita und einmal zum Kindergeburtstag und hat es geliebt. Besonders die Mitmachausstellungen scheinen grandios zu sein.

7. Das Planetarium

Und auch im (Potsdamer) Planetarium waren wir bisher selbst noch nicht, aber Marlena war von ihrem Besuch dort mit Oma so begeistert, dass wir es einfach hier auflisten mussten. Sie hat dort “Lars, der kleine Eisbär” geschaut und der Film wurde auf der Planetariumsdecke gezeigt.

*Für diese Orte durften wir Pressetickets in Anspruch nehmen. Das hat jedoch keinerlei Auswirkung auf unsere Meinung oder Berichterstattung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.