Monatsrückblick Dezember und Pläne für den Januar

Weihnachten The KaisersVorgestern haben wir ja schon auf das gesamte Jahr zurückgeblickt, doch natürlich wollen wir euch auch nicht vorenthalten, was im Dezember passiert ist und was wir beispielsweise zu Weihnachten bekommen haben.

Das war im Dezember bei den Kaisers los

Patricia: Im Dezember haben wir es relativ ruhig angehen lassen. Zumindest was die Vorweihnachtszeit anging. Wir hatten relativ viel Besuch in Berlin von Familie und Freunden, aber auch das war entspannt. Weihnachten lief in diesem Jahr anders ab als sonst und nachdem wir eine Weile diskutiert haben (ihr habt es HIER ja schon gelesen), haben wir schließlich ein Programm auf die Beine gestellt bekommen. Heiligabend haben wir bei Stefans Mama verbracht, am 1. Weihnachtsfeiertag waren wir erst bei Stefans Großeltern, sind dann zu meinem Papa und meiner Cousine ins 1,5 Stunden entfernte Zerbst gefahren und am 2. Weihnachtsfeiertag ging es zu meiner restlichen Familie nach Magdeburg. Nun sind wir bereits wieder auf der Insel Föhr, wo wir heute Silvester feiern.

15535155_1692142911076454_8460697823472517120_n 15624622_1702474706748909_2891415422966431744_n

Stefan: Nach vier Wochen Sport mit Nike konnten wir endlich die Challenge abschließen (Der Sportfreak motiviert den Sportmuffel) und ich war so stolz auf Patricia, dass sie das so durchgezogen hat. Endlich wieder Sport im Hause Kaiser, also von beiden 😉 . Weihnachten war mit allen Befürchtungen im Vorhinein doch ganz entspannt und wir konnten gefühlt alle Familienmitglieder innerhalb von 3 Tagen besuchen. Nach der ganzen Fahrerei sind wir nun das erste Mal auf der Insel Föhr und genießen ein paar ruhige Tage, bevor es im neuen Jahr wieder ordentlich rundgeht.

Neu im Hause Kaisers

Seit Ewigkeiten waren wir mal wieder bei IKEA. Eigentlich nicht für uns selbst, aber zugeschlagen haben wir natürlich trotzdem. Neue Gläser und eine neue Lampe für unseren Esstisch sind in den Einkaufswagen gewandert. Zu Weihnachten haben wir außerdem einen elektrischen Espressokocher bekommen. Außerdem gab es eine Menge Feinkost-Produkte von meinen Cousinen. Anscheinend zählen wir mittlerweile zu den Gourmets der Familie. 😀

Stefan: Außer den Weihnachtsgeschenken habe ich mir im Dezember nichts gegönnt. Doch die waren dieses Jahr umso toller. Ein Sporthandtuch, in dem du dein Handy während der Trainingseinheit verstauen kannst sowie eine tolle neue Uhr (leider schon vergriffen), die ich von Patricia bekommen habe, lagen dieses Jahr unter dem Weihnachtsbaum. Außerdem gab es Bücher, Socken und Gutscheine.

Patricia: Ich selbst habe mir im Dezember nichts gekauft, aber ich habe einiges vom Weihnachtsmann bekommen. Gutscheine für Amazon und Zalando, Bücher (die ihr ja vielleicht bald HIER wiederfindet), von Stefan gab es Schlafkopfhörer, damit mir vom Einschlafen mit Hörbuch nicht mehr die Ohren wehtun. Genial! Außerdem gab es ein paar Kosmetikprodukte, zwei Strumpfhosen und ein paar Süßigkeiten.

Pläne für den Januar

Patricia: Ich habe vor, den Januar relativ entspannt anzugehen, freue mich aber schon darauf, neue, spannende Projekte zu planen und teilweise auch schon umzusetzen. Im Januar werden wir euch mehr von unseren Plänen berichten. Außerdem geht es Mitte Januar für ein Wochenende nach Zürich, wo unsere Freundin Jenny ihren 30. Geburtstag feiert.

Stefan: Anfang Januar stelle ich euch mein neues Sportprojekt vor und wir werden euch von unseren Plänen für 2017 berichten (seid gespannt 😉 ). Außerdem freue ich mich schon riesig darauf Mitte Januar nach bestimmt fünf Jahren einmal wieder die Schweiz zu besuchen.

Unsere Lieblingsblogartikel im November

Stefan: Patricias Smartphone Detox war einfach toll. Und die Nike Fitnesschallenge hat einfach Spaß gemacht.

Patricia: Mir war mein Artikel über den Anschlag in Berlin natürlich besonders wichtig. Außerdem habe ich unsere Weihnachtsdeko geliebt, genauso wie unsere Dankeskarten und natürlich den Artikel über unseren Ostseetrip.

Und das war es von uns für 2016. Rutscht gut rein und wir freuen uns auf ein grandioses 2017 mit euch!

Kommentar

  • Avatar
    Lidia

    Klingt alles relativ entspannt bei euch. So kann das neue Jahr kommen. 🙂 Viel Spaß in Zürich. Wir waren zwischen Weihnachten und Silvester dort und haben uns die Bäuche vollgeschlagen. Liebe Grüße, Lidia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.