Monatsrückblick Februar und Pläne für den März

Monatsrueckblick_Februar

Das war im Februar bei den Kaisers los

Patricia: Obwohl der Februar ja eindeutig der kürzeste Monat im Jahr ist, kam er mir schon wieder ziemlich lang vor. Wahrscheinlich, weil bei uns mal wieder eine Menge los war. Besuch, Treffen mit Freunden und auch neuen Menschen – wann sind wir eigentlich so sozial geworden? 😀 Was wir leider wieder nicht geschafft haben: einen Tag Auszeit in der Therme. Und langsam frag ich mich, ob wir das überhaupt noch machen oder ob wir das Geld für die große Reise im Mai sparen, die wir gerade planen. Wir haben nämlich unsere Reisepläne für dieses Jahr aus verschiedenen Gründen nochmal komplett umgeworfen und neu geplant. Doch bevor noch nichts feststeht, kündige ich diesmal lieber nichts an. Nicht dass wir wieder alles umschmeißen. 😀

Stefan: Was hatte der Februar eigentlich außer Kälte noch zu bieten? Natürlich eine Ausrede, um zu Hause zu bleiben 😉 . Doch ich war wieder unterwegs. Denn auch im Winter möchten die Leute fit werden oder bleiben. Außerdem standen Patricia und ich wieder bei einigen Freunden auf der Matte, um mal wieder Zeit miteinander zu verbringen. Seitdem Marlena bei uns ist, leben wir unsere sozialen Kontakte weit mehr aus als vorher. Angeblich hat man doch mit Kind nun viel weniger Zeit???

Neu im Hause Kaisers

Wir haben nun einen Rausfallschutz für unser Boxspringbett gefunden, der aber noch unterwegs ist. Es war wirklich schwer, etwas zu finden und wir waren mal wieder kurz davor selbst zu bauen … Ansonsten haben wir eigentlich nur Geschenke gekauft. Aber vielleicht interessieren die euch ja auch? Also gut. Wir haben sie ja schon verschenkt. 😉 Zum Beispiel diese Schweinchen-Eiswürfelform und diese Bier-Gummibärchen, die aber leider null nach Bier schmecken und deshalb völlig überteuert sind! Dann noch dieses schöne Buch (das würde ich auch gern geschenkt bekommen, hahaha), dieses Ausmalbuch und diese Schoki.

Patricia: Zuerst meine wichtigste Neuheit. Das erste Buch meiner Freundin Ramona! Man kann es zwar erst ab 15.03. kaufen, aber ich darf es jetzt schon in den Händen halten und lesen. <3 Ich hab mir eine neue Handyhülle gekauft, neue Hausschuhe und Thermostrumpfhosen bei Tchibo (die sind nicht schlecht, aber meine Favoriten sind die von Ernsting’s Family). Außerdem habe ich neue schwarze Stiefeletten gekauft, nachdem meine alten leider kaputt gegangen sind und laut Schuster nicht mehr zu reparieren waren. Und es war so schwer, schöne Neue zu finden. Am liebsten hätte ich die alten einfach nochmal nachgekauft. Aber es gab sie natürlich nicht mehr. Leider waren sie aber ein Flop und gehen wieder zurück und ich muss weitersuchen. Wenn ihr also irgendwo Stiefeletten mit einer goldenen Schnalle oder einem Reißverschluss seht… Und dann hab ich ziemlich bei Kleiderkreisel zugeschlagen, leider diesmal aber nicht sonderlich erfolgreich, da mir die Sachen zu 90% nicht gepasst und/oder gestanden haben. Aber ich hatte bisher so viel Glück dort, dann darf man auch mal Pech haben. 😉

Stefan: Ich bin mal wieder eskaliert. Nach Zeiten der Abstinenz habe ich mich wieder mit ordentlich Sportklamotten eingedeckt. Denn im Gegensatz zu vielen anderen, habe ich ja die Ausrede, dass das als Personal Trainer ja meine Arbeitskleidung ist  ;-). Und so fanden neue Sportshorts, Leggings zum Drunterziehen (ich hasse lange Sporthosen, daher gibt es bei mir im Winter nur den Schichtenlook) und neue Sportschuhe.

Marlena: Nachdem Stefan bei unseren Monatsfavoriten so verliebt in das Fuchskleid war, hab ich es heimlich bestellt. Und von Pampers hat Marlena diese süße Wölkchenlampe geschenkt bekommen. Außerdem gab es eine neue Mütze und einen Schlafsack von Mamikreisel.

Pläne für den März

Patricia: Anfang März fahren wir Marlenas Kusscousine Johanna besuchen, die vor zwei Wochen geboren wurde. Außerdem fahren wir Mitte März in meine Heimat und an Ostern in Stefans. Ansonsten steht für März bisher nicht so viel an. Aber ich kenne das Spiel doch. Im Endeffekt wird wieder super viel los sein. Und wie wäre es mit ein bisschen Frühling?

Stefan: Im März geht es mit den lieben Fitnessausbildungen weiter. Außerdem geht der zweite Teil meiner Videoreihe zum Schlingentraining online und ich starte in meinen Trainingsplan für meine Ausdauerwettkämpfe (mindestens 1 Marathon sowie 1 Triathlon) in diesem Jahr.

Unsere Lieblingsblogartikel im Februar

Stefan: Am meisten hat mir einfach der Dreh zum ersten Schlingentrainingvideo Spaß gemacht. Ich finde es einfach toll, etwas zu zeigen und zu lehren. Ich bin so gern ein Klugscheißer 😛 . Und so lange hatte ich darauf gewartet und nun bin ich Marlenas Spitzenkoch. Die Beikosteinführung war bisher ein großer Erfolg und Marlena hat bisher noch nichts verschmäht, von dem, was Papa für sie gekocht hat.

Alltags Make-up 5 Minuten Schminkroutine

Patricia: Mir hat es natürlich riesigen Spaß gemacht, die Bücher aus meiner Jugend herauszusuchen. Doch auch das Make-up-Video hat mir großen Spaß gemacht. Vielleicht sollten wir wirklich mal wieder mehr Videos machen.

Noch mehr kaiserliche Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.