Kartoffelsalat mit grünem Spargel und Erdbeeren

Kartoffelsalat mit grünem Spargel und Erdbeeren saisonales Rezept Mai

Mit kleiner Verspätung hüpft hier das regionale und saisonale Rezept für den Mai nach (HIER könnt ihr mehr über unser saisonales und regionales Projekt lesen) – Kartoffelsalat mit grünem Spargel und Erdbeeren. Und dieses Rezept ist wieder ein klarer Beweis dafür, dass es im Hause Kaiser keine klare Rollenverteilung gibt. Denn während oft die Rezepte von Stefan gekocht und mir fotografiert werden, war es diesmal andersherum. Ich habe gekocht und Stefan hat das Ganze fotografiert, ganz ohne meine Hilfe. Hat er doch echt super, gemacht, oder? Ich glaub, er hat heimlich meinen Camwoman-Fotografie-Onlinekurs gemacht. 😉

Da ja momentan Spargel- und Erdbeersaison ist, wollte ich unbedingt ein Rezept ausprobieren, das beides vereint. Und ich hatte Lust auf Kartoffelsalat. Allerdings ohne Mayo. Frische Mayo darf ich in der Schwangerschaft wegen der rohen Eier ja eh nicht essen und ehrlich gesagt bin ich auch ein großer Fan von Kartoffelsalat ohne Mayo. HIER habe ich euch schonmal einen bayerischen Kartoffelsalat serviert. Doch zurück zum Kartoffelsalat mit grünem Spargel und Erdbeeren.

Kartoffelsalat mit grünem Spargel und Erdbeeren saisonales Rezept Mai

Ich war dann einfach ein bisschen mutig und verrückt und habe mein eigenes Rezept kreiert. Die Schwiegermama hatte Schnittlauch aus dem Garten mitgegeben, den ich intuitiv als passend empfand und meine Intuition sagte mir außerdem, dass zu dem grünen Spargel und den Erdbeeren ein Honig-Senf-Dressing passen würde. Das Ergebnis wurde dann von Stefan und meiner Mama verkostet und kam ausgezeichnet an. Ich bin gespannt, wie euch der Kartoffelsalat mit grünem Spargel und Erdbeeren schmeckt. Doch hier kommt nun das Rezept! Bei uns hat die Menge für genau 3 (große) Portionen gereicht.

Kartoffelsalat mit grünem Spargel und Erdbeeren saisonales Rezept Mai

Kartoffelsalat mit grünem Spargel und Erdbeeren – Die Zutaten

  • 600 Gramm festkochende Kartoffeln
  • 200 Gramm Erdbeeren
  • 300 Gramm grüner Spargel
  • ein halbes Bund Schnittlauch
  • 3 Esslöffel Weißweinessig
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 1 Teelöffel flüssigen Honig
  • 1 Teelöffel mittelscharfen Senf
  • 5 Esslöffel Rapsöl
  • Salz & Pfeffer

Kartoffelsalat mit grünem Spargel und Erdbeeren – Die Zubereitung

Zunächst kochen wir die Kartoffeln in Salzwasser (nicht vorher schälen!) und pellen sie anschließend. In der Zwischenzeit waschen wir den grünen Spargel, schneiden die Enden ab und schneiden ihn anschließend in circa 2-3 cm lange, mundgerechte Stücke. Ja, der grüne Spargel bleibt roh. Den Schnittlauch waschen wir ebenfalls und hacken ihn klein.

Nun bereiten wir schonmal das Dressing vor. Dafür verrühren wir den Essig mit Wasser, Honig, Senf und Salz und Pfeffer und geben unter rühren nach und nach das Rapsöl dazu. Das Dressing geben wir dann schonmal gemeinsam mit dem Spargel und Schnittlauch in eine Schüssel.

Die gepellten Kartoffeln halbieren wir (wenn sie groß sind) längs und schneiden sie in nicht zu dünne Scheiben. Die Erdbeeren waschen wir und schneiden sie in Scheiben. Beides geben wir mit in die Schüssel, verrühren alles gut und schmecken den Kartoffelsalat mit grünem Spargel und Erdbeeren mit Salz und Pfeffer ab. Lasst es euch schmecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.