Neuigkeiten aus unserem Wohnzimmer & DIY Regal in Kupfer

Wohnzimmer rosaIhr wisst ja, dass ich ein wenig traurig war, dass die ganze Hochzeitsvorbereitungsphase vorbei ist. Aber, alles hat seine Vorteile. Denn die Zeit, die wir nun haben, können wir für viele andere Projekte nutzen. Stefans Selbständigkeit, den neuen Blog und für das Projekt Traumwohnung! Hier gibt es noch sooo viel zu tun und auch wenn wir mittlerweile bereits 3 Jahre hier wohnen (Wo ist die Zeit geblieben?), gibt es immer wieder neue Baustellen in der Wohnung. Mit der ersten haben wir direkt nach der Hochzeit losgelegt und heute präsentiere ich euch einige Veränderungen in unserem Wohnzimmer und ein easy peasy DIY Regal in Kupfer.

Hallo Firenze!

Wohnzimmer rosa

Wo fange ich an? Hm, vielleicht beim prägnantesten Unterschied zu vorher – der Wandfarbe. Als das neue Sofa bei uns eingezogen ist, war uns schon klar, dass wir dahinter nochmal streichen würden. Einfach, weil wir den Kontrast zwischen dem dunkelgrauen Sofa und der weißen Wand zu hart fanden. Eigentlich war ein helles Grau geplant, andererseits haben wir ja schon eine graue Wand im Schlafzimmer. Als ich diese Farbe im Internet entdeckte, war ich mir sehr sicher, dass Stefan mich auslachen würde. Ich mein, welcher Mann will schon ein rosa Wohnzimmer? Das Gute ist jedoch, dass Stefan in diesen Sachen kein gewöhnlicher Mann ist. Solange ihm die Farbe gefällt, ist es ihm pupsegal, ob es eine typisch weibliche Farbe ist. Das ist bei der Kleidung genauso wie bei der Einrichtung. Da die erste Farbe leider gar nicht so aussah, wie sie aussehen sollte, musste der arme Stefan letztes Wochenende dreimal streichen. Farbe 1, weiß, Farbe 2. Doch mit dem Ergebnis bin ich total happy! Die Farbe ist übrigens Firenze von Vincent.

Wohnzimmer rosa

Die Bilderleisten, die wir vorher an der Wand hatten, haben wir uns nun ein wenig übergesehen. Doch irgendwas muss an die Wand. Bilder werden es nicht sein, da wir ja schon eine Bilderecke hinter dem Esstisch haben. Mal sehen, was wir uns einfallen lassen…

Wohnzimmer rosa

DIY Regal in Kupfer

DIY Regal in Kupfer

Außerdem haben wir endlich ein Mini DIY umgesetzt, was wir schon lange geplant hatten. Denn um unser Wohnzimmer noch etwas grüner zu gestalten (Denn hey, trotz schwarzem Daumen haben unsere zwei Pflanzen bis jetzt überlebt!), wollten wir ein kleines Wandregal. Und da sich Kupfer ja bei uns durch das ganze Wohnzimmer zieht, haben wir ein DIY Regal in Kupfer gebaut. Dafür haben wir einfach nur Lack Wandregale von IKEA mit Kupferspray angesprüht. Das bekommt jeder hin. 😉

DIY Regal in Kupfer

Hello Rusty Tom!

Rusty Tom

Wie ihr ja wisst, arbeiten wir nun beide im Home Office. Wobei Stefan als Personal Trainer aber natürlich nicht durchweg am Schreibtisch sitzt. Dennoch braucht er einen Arbeitsplatz und da bot sich der Sekretär im Wohnzimmer einfach super an. Doch damit sich der arme Junge nicht immerzu einen unserer Essstühle heranziehen muss, haben wir ihm bei WestwingNow einen coolen Stuhl ausgesucht. Beziehungsweise er sich. Und: der gute Rusty Tom ist laut Stefan viel bequemer als er vielleicht aussieht.

Rusty Tom

Aller guten Dinge sind TREE

Tree Beistelltisch

Ja, ich weiß, meine Wortspiele sind heute albern, aber manchmal kann ich nicht anders. 😀 Unser Couchtisch im Wohnzimmer sah etwas einfach aus und bot nicht so enorm viel Ablagefläche. Also haben wir uns noch eine kleine Verstärkung dazu geholt. Ich finde Tree sehr knuffig. Susi natürlich auch. 😉

Tree Beistelltisch

Astrid auf dem Sofa

Kissen Astrid

Wie ich überhaupt auf die Wandfarbe gekommen bin? Durch Astrid. Denn Astrid hat einen ähnlichen Ton wie unser Teppich und nun auch die Wand. Wir mochten Astrid jedenfalls auf Anhieb. Sie darf aber ruhig noch Verstärkung bekommen.

Madita hält die Blumen

Blumenvase Kork

Eine schöne große Vase war bei uns längst überfällig. Den großen Geburtstagsstrauß, den mir Stefan im letzten Jahr geschenkt hat, musste ich in einen Eimer stellen. Und dabei sagt Stefan ständig: „Du hast viel zu viele Vasen!“ Tze. Gut dass wir jetzt Madita haben.

Blumenvase Kork

Derek und die Sukkulenten

DIY Regal in Kupfer

Zu guter letzt haben wir uns noch zwei Blumentöpfe ausgesucht und Sukkulenten gekauft, um unser DIY Regal in Kupfer zu bestücken. Die beiden Dereks aus Beton und Kork machen ihren Job richtig gut. Und ich finde, es ist gar nicht so einfach, schöne Blumentöpfe zu finden.

Das Wohnzimmer ist damit aber immer noch nicht fertig. Die nächsten Veränderungen sind schon in Planung…

Und, welche Neuerung in unserem Wohnzimmer gefällt euch am besten? Hier ist noch ein Vorher/Nachher-Bild.

Vorher Nachher Wohnzimmer

Susi

*In Kooperation mit WestwingNow.

Kommentare

  • Avatar
    Mimi

    Darf man fragen welches Kupferspray du benutzt hast?
    Liebe Grüße
    Mimi

    • Patricia
      Patricia (author)

      Na klar darfst du fragen. 😀 Das war auch von Vincent. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.