Monatsrückblick März und Pläne für den April

Das war im März bei den Kaisers los

Patricia: Der März begann ziemlich toll mit der ersten kleinen Hochzeitsbegleitung in diesem Jahr für mich, die Lust auf die nächsten Hochzeiten machte. Ansonsten wurden wieder jede Menge Geburtstage gefeiert (man könnte wirklich denken, wir wären sowas wie Geburtstagspartycrasher, so oft wie ich das schreibe). Ich war ziemlich fleißig und habe Unmengen an Büchern und Dokumenten aussortiert. Leider wurde ich dann aber schon wieder krank (dieses Jahr scheint mein Immunsystem noch nicht so richtig da zu sein) und bin erst seit letztem Mittwoch wieder auf dem Damm. Dafür war ich dann aber letzten Donnerstag auf einem sehr interessanten Event zum Thema Schlaf von IKEA, wozu wahrscheinlich bald mehr kommen wird.

Stefan: Im März waren wir überraschenderweise einmal wieder bei drei Familiengeburtstagen und haben zusätzlich noch einen richtigen Ausgeh-Abend mit Freunden verbracht (so richtig bis um 2 Uhr oder so 😀 ) . Natürlich wurde endlich einmal wieder richtig gearbeitet, da Marlena nur einmal für drei Tage krank war, aber ansonsten super fit. Da lobt man sich doch so einen Ganztagsbetreuungsplatz 🙂 .

Neu im Hause Kaisers

Für uns gemeinsam haben wir im März nur dieses große Strandtuch für Kreta und diesen Deko-Flamingo gekauft.

Patricia: Ich bin ein bisschen bei Kleiderkreisel ausgerastet und hab für meine Frühjahr/Sommergarderobe geshoppt. Ich bin mit meiner Ausbeute sehr zufrieden und hatte kein enttäuschendes Teil dabei.

Meine beste und auch große Anschaffung war jedoch dieses Objektiv, das ich total liebe.

Stefan: Nachdem ich im Februar ein wenig eskaliert bin und im Hessnatur-Shop Shirts, Hosen, Pullover, etc. nachgerüstet habe, bin ich doch im März brav geblieben. Nur drei T-Shirts fanden den Weg in meinen Schrank, denn ich habe das erste Mal im Rahmen unseres  Fair Fashion- & Second Hand-Projektes Kleiderkreisel für mich ausprobiert. Und bin außer ein zwei absoluter Nieten (Flecken und ein Loch im Shirt) ganz zufrieden mit meiner Second Hand-Ausbeute.

Marlena: Auch für Marlena habe ich, Patricia, so einiges bei Mamikreisel gekauft und außerdem diese nachhaltigen Badeschuhe von Liewood.

Pläne für den April

Patricia: Der Monat beginnt für mich mit einer Reise nach München, wo ich morgen auf der allfacebook Konferenz sein werde. Nächste Woche geht es für uns dann schon nach Kreta, worauf ich mich schon unglaublich freue. Drückt uns die Daumen für schönes Wetter. Danach ist dann ja schon wieder Ostern, das wir bei unseren Familien verbringen werden, und dann ist der Monat ja fast schon wieder vorbei. Und auch wenn zwischendurch nicht so unglaublich viel Zeit sein wird, hoffe ich, dass wir es endlich schaffen, unseren neuen Kleiderschrank fertig zu bekommen.

Stefan: Im April steht für mich am Anfang noch ein persönliches Coaching an (ich freue mich schon darauf von so einem „alten“ Hasen im Personal Training lernen zu dürfen 😉 ) bevor es dann für eine Woche nach Kreta geht. Ein paar Tage Entspannung haben wir uns definitiv verdient. Gleich nach dem Urlaub ist dann schon wieder Ostern und wir werden natürlich die Familie besuchen fahren und sind gefühlt von Gründonnerstag (ja das gibt es wirklich 😀 ) bis Osterdienstag (Patricia sagt, dass es diesen Tag wohl nicht gibt, aber was weiß die schon…:-P ) verplant. Vielleicht sollten wir nach Ostern gleich den nächsten Urlaub planen 😀 .

Unsere Lieblingsblogartikel im März

Patricia: Mein liebster Blogartikel war dieser hier.

Stefan: Natürlich mein Artikel über den besten Job der Welt (fangt da erst gar nicht an mit mir zu diskutieren, ich bleibe bei meiner Meinung 😛 ). Ich habe einmal aufgeschrieben, was ich als Personal Trainer eigentlich so tue, denn irgendwie können sich die meisten nicht vorstellen, was man da überhaupt macht.

Bücher, die wir im Februar gelesen haben

Patricia: Ich habe das zweite Buch von Marie Kondo gelesen und höre immer noch Harry Potter Teil 5.

Stefan: Dieses Mal kann ich noch gar kein Buch empfehlen, da ich wieder einmal 4 Bücher parallel lese (jaja ich weiß, dass das angeblich nicht richtig ist, doch ich komme damit super klar 😉 ). Also wird es im nächsten Monatsrückblick wahrscheinlich 4 Empfehlungen geben, also noch ein wenig gedulden 😉 .

Serien & Filme, die wir im Februar geschaut haben

Gemeinsam haben wir DIE AUSSERGEWÖHNLICHSTEN HÄUSER DER WELT auf Netflix geschaut, haben dann in MATROSCHKA reingeschaut, was uns aber nicht so überzeugt hat. Dafür haben wir dann auf Empfehlung die UMBRELLA ACADEMY geguckt, die uns wirklich gut gefallen hat und schauen nun die zweite Staffel von THE OA, die wirklich wieder super spannend, aber teilweise auch ganz schön gruselig ist.

Und auch ein paar Filme haben wir geschaut. FRIDA, die Verfilmung von Frida Kahlos Leben, die wir richtig gut fanden, WUNDER auf Amazon Prime, auch sehr empfehlenswert und so berührend. Außerdem ALOHA auf Amazon Prime, der nicht schlecht, aber auch nicht der Burner war.

Patricia: Als ich krank war, war mir nach irgendetwas leichtem deutschen und ich bin schließlich bei der ZDF-Reihe LOTTA auf Amazon Prime gelandet, die recht unterhaltsam war. Außerdem hab ich bei ANNE WITH AN E reingeschaut, was mich aber nicht vom Hocker gerissen hat. Und dann hab ich noch die Verfilmungen von der MÜTTER MAFIA geschaut, die ich sehr gelungen finde.

Stefan: Die zweite Staffel von MARVEL’S THE PUNISHER fand ich schon wie die erste Staffel einfach nur krass. Wie immer kein Schnick Schnack, einfach nur direkt und auf die Fr… Wer generell Marvel’s Antiheldendarstellung liebt, ist beim Punisher genau richtig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.