Der First Look bei der Hochzeit – Pro und Contra

First Look HochzeitStefan: Während ich gestriegelt und fertig auf dem Sofa im Zimmer meines Trauzeugen sitze und dabei genüsslich meinen Gin Tonic trinke, wird plötzlich das Zimmer gestürmt und ich solle sofort zum Treffen für den First Look heruntergehen. Anscheinend sind wir schon 5 Minuten zu spät dran. Als ob ich an diesem Tag irgendein Gefühl für Zeit, Abläufe oder sonst etwas in der Art hätte. 

Da wir uns in einem der Gärten des Hofes treffen, der sich direkt hinter dem Haupthaus befindet, komme ich automatisch an einigen Gästen vorbei, die mich nun das erste Mal im Hochzeitsanzug sehen und bewundern. Auch die Gäste sehen wirklich toll aus, doch eigentlich bekomme ich in diesem Augenblick kaum etwas mit. Das, was ich sage, ist eher automatisiert und richtig zuhören geht nicht mehr. Denn in meinem Kopf wird dieser eine Gedanke größer und größer: Gleich sehen Patricia und ich uns das erste Mal in unserem Hochzeitsoutfit und ich werde endlich erfahren, wie ihr Brautkleid aussieht. Also versuche ich weiterzuschleichen und stehe nun im Garten an der für mich vorgesehenen Position (unsere Fotografin Sandra und unser Videograf Christian, konnten sich nach ein paar Minuten endlich für meine richtige Position aufgrund optimaler Lichtverhältnisse etc. einigen 😀 ). Und da stehe ich nun und fühle mich trotz der Fotografin, ihrer Begleitung und dem Videografen allein auf diesem Planeten. Die Aufregung steigt immer mehr und die Wartezeit zieht sich ins Unermessliche. Ich dachte, ich wäre zu spät?! 

Während ich noch von einem Bein aufs andere wanke und wieder zurück, sagt Sandra, dass Patricia jetzt kommt. „Oh mein Gott,“, denke ich, „es geht los“. Und dann erblicke ich sie, wie sie in ihrem wunderschönen Kleid auf mich zukommt und empfinde wahrscheinlich das tiefste Glücksgefühl, das ich jemals empfunden habe. Sie so zu sehen, wie sie mich anschaut, wie sie ausschaut, so absolut perfekt. „Besser kann eine Braut nicht aussehen.“, denke ich.

First Look Hochzeit

Patricia: Langsam wird es hektisch in unserem Mädels-Zimmer. Fotografin Sandra kommt herein und verrät und mit dem Blick auf die Uhr, dass wir jetzt schnell die Bilder in den Morgenmänteln machen müssen. Also wird Sekt eingegossen, Erdbeeren geschnappt und so langsam steigt doch die Aufregung. Die Mädels werfen sich schnell ihre Kleider über und Maria huscht hinaus, um den Jungs Bescheid zu geben, dass sie doch langsam mal zum vereinbarten Treffpunkt müssen. Wir sind nur 5 Minuten über der Zeit, trotzdem steigt die Anspannung und ich bin froh, dass mein Kleid so unglaublich unkompliziert anzuziehen ist. Als mich meine Schwiegermama, die gerade gestylt wird, zum ersten Mal darin sieht, schießen ihr die Tränen in die Augen und auch ich bekomme sofort feuchte Augen. Tief einatmen, tief ausatmen. 

Meine beiden Trauzeuginnen Tanja und Ramona schauen, ob die Luft rein ist und wir laufen vorsichtig durch das Treppenhaus an den Zimmern der Gäste vorbei. „Hoffentlich kommt jetzt niemand vorbei und sieht mich vor Stefan.“ Die letzten Meter nehme ich kaum noch wahr. Es geht alles so schnell und ein bisschen wie in Trance. Draußen im Garten stehe ich nun auf den Stufen der kleinen Vortreppe und atme. Irgendwie. Nun ist es also so weit. Es fühlt sich nicht real an. Als mir irgendjemand Bescheid gibt, gehe ich los und bekomme nicht viel von dem mit, was um mich herum geschieht. Irgendwo sind da noch Menschen, das ist mir bewusst. Aber ich sehe sie nicht. Auch Stefan sehe ich noch nicht. Wie wird er wohl aussehen? Schließlich habe ich ihn noch nicht gesehen in seinem Anzug. 

Dann sehe ich ihn. Er grinst mich an und ich könnte schwören, dass er irgendwas im Auge hat. Als ich dann irgendwann vor ihm stehe, fangen meine Knie an zu zittern und so kitschig es auch klingen mag, ich bin unheimlich froh, dass ich mich nun an ihm festhalten kann.

First Look Hochzeit

Was ist der First Look bei der Hochzeit?

First Look Hochzeit

Der sogenannte First Look bei einer Hochzeit ist der Moment, an dem sich Braut und Bräutigam zum allerersten Mal sehen. Die Bezeichnung und das Ritual an sich kommen genau wie das Getting Ready aus den USA. Normalerweise sehen sich Braut und Bräutigam ja entweder zum ersten Mal vor dem Altar bzw. Standesamt oder sie kommen gemeinsam zur Trauung. Beim Getting Ready sehen sie sich zum ersten Mal in einer intimen Atmosphäre nur zu zweit und das wird dann meistens vom Fotografen oder auch Videografen festgehalten.

First Look Hochzeit First Look Hochzeit

First Look – Ja oder nein?

First Look Hochzeit

Wir, vor allem ich, waren uns lange unschlüssig, ob wir den First Look bei der Hochzeit haben wollen oder ob wir uns zum ersten Mal klassisch bei der Trauung sehen wollen. Ich habe selbst bereits zwei First Looks fotografiert und im letzten Jahr sogar einem Paar dazu geraten, da wir an diesem Tag wenig Zeit für das Paarshooting hatten. Einer der Vorteile des First Looks bei der Hochzeit ist nämlich, dass man direkt Fotos vom Brautpaar machen kann und das Make-up und Haarstyling auch noch wunderbar frisch und der Bräutigam noch noch allzu verschwitzt ist. Außerdem warten an dieser Stelle des Tages die Gäste noch nicht auf einen und man kann die Zeit, die man sich spart, später mit ihnen verbringen.

First Look Hochzeit

First Look Hochzeit First Look Hochzeit

Warum wir uns für den First Look bei der Hochzeit entschieden haben

First Look Hochzeit

Wir haben viel herumgefragt und diejenigen, die bereits den First Look bei der Hochzeit hatten, haben eigentlich alle dazu geraten. Dennoch war ich mir bis zuletzt unsicher und im Endeffekt habe ich Stefan entscheiden lassen. Meine Angst war, dass der Moment, in dem mein Vater mich in die Kapelle führen würde, nicht mehr so emotional ausfallen würde. Doch in unserem Fall war diese Angst einfach nur unberechtigt. Ich weiß natürlich nicht, wie es ohne den First Look bei der Hochzeit gewesen wäre, doch es hätte gut sein können, dass ich abgeklappt wäre, denn viel emotionaler hätte es eigentlich nicht sein können.

First Look Hochzeit First Look Hochzeit

Auch Stefan ist sehr froh darüber, dass er sich für den First Look bei der Hochzeit entschieden hat und dieser die erste große Anspannung von ihm genommen hat. Es war ein ganz intimer Moment, den wir nur für uns hatten und ich würde es wieder so machen. Doch das ist natürlich nur unsere persönliche Empfindung. Der First Look passt nicht zu jeder Hochzeit bzw. nicht in jeden Tagesablauf. Damit euch die Entscheidung etwas leichter fällt, habe ich eine Pro und Kontra Liste für den First Look bei der Hochzeit erstellt.

First Look Hochzeit

First Look – Pro und Kontra

First Look Hochzeit Pro und Kontra

Pro First Look bei der Hochzeit

  • Es ist ein intimer Moment nur für euch zwei.
  • Die schlimmste Aufregung ist erst einmal weg.
  • Ihr könnt direkt schöne Paarbilder vor der Trauung machen.
  • Da das Paarshooting später kürzer ausfallen kann, habt ihr mehr Zeit mit euren Gästen.
  • Wenn ihr zusammen „einziehen“ wollt, ist der First Look eine schöne Möglichkeit, den Moment des ersten Sehens zu zelebrieren.

First Look Hochzeit

Kontra First Look bei der Hochzeit

  • Ihr habt vor der Trauung einen sehr engen Zeitplan – dann lieber nicht stressen.
  • Eure Trauung ist sehr früh (z.B. 11 Uhr) und ihr müsst eh schon sehr früh aufstehen.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass der Einzug dann nicht mehr so emotional ist.

Tipps für den First Look bei der Hochzeit

  • Plant etwa eine halbe Stunde für den First Look ein. Dann habt ihr auch noch genügend Zeit, um ein paar Fotos zu machen. Desto kürzer euer Paarshooting später sein soll, desto mehr Zeit braucht ihr für den First Look.
  • Überlegt euch gemeinsam mit dem Fotografen, welche Locations für den First Look in Frage kommen. Falls es sich bei euch anbietet, vielleicht könnt ihr ja sogar an einen Ort fahren, der eine Bedeutung für euch hat?
  • Ihr könnt den First Look außerdem unterschiedlich gestalten. Man kann Blickkontakt aufbauen wie wir oder der Bräutigam steht mit dem Rücken zur Braut und darf sich erst später umdrehen. Eurer Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. 😉

First Look Hochzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.