Lieblingsstücke & Tipps gegen Kleiderschrankleichen

Weiße Spitzenbluse

Ich stelle immer wieder fest, dass es bei allen Dingen im Leben nur um eines geht: Sich mit ihnen gut zu fühlen. Das ist genau das, was zählt. Wir wollen uns gut fühlen oder sogar großartig. Wir wollen uns stark, selbstbewusst, feminin, leicht, verrückt oder cool fühlen. Jeder will sich irgendwie anders fühlen, doch alle möchten wir letztlich eins: Uns gut fühlen. Glücklich sein. Und auch wenn es oft heißt, materielle Dinge seien nicht wichtig, können sie doch eins: Uns ein Gefühl geben. Jetzt gerade sitze ich zum Beispiel in meiner brandneuen Strickjacke am Schreibtisch, die ich mir letzte Woche gekauft habe. Es ist die weicheste, kuscheligste Strickjacke, die ich je besessen habe und ich weiß jetzt schon, dass sie ein Lieblingsstück wird und dass ich sie tragen werde, bis sie auseinanderfällt. Weil ich mich mit ihr gut fühle.

Grüner Maxirock

Goldene Sandalen Olbia

Das trage ich

Weißes Spitzentop: Zara –> Alternative

Grüner Maxirock: Zara –> Alternative

Goldene Sandalen: Sandali Amalia –> Alternative

Kreolen: TK Maxx –> Alternative

So ging es mir in diesem Sommer auch mit zwei anderen Kleidungsstücken, die ich beide in den Flitterwochen auf Sardinien gekauft habe. Mein dunkelgrüner Maxirock und meine goldenen Sandalen. Vor allem die goldenen Sandalen liebe ich heiß und innig und habe sie seit Ende Juni beinahe täglich getragen. Wenn ich sie anziehe, dann stimmt einfach das Gesamtpaket. Sie sind bequem, sie sind hübsch und sie erinnern mich an das Gefühl, das ich auf Sardinien hatte. Außerdem wurden sie extra in einer Ein-Mann-Manufaktur für mich angefertigt und ich konnte das Design genau bestimmen. So etwas hatte ich bisher noch nie.

Tipps gegen Kleiderschrankleichen

Tipps gegen Kleiderschrankleichen

Deshalb nehme ich mir vor, ab jetzt Lieblingsstücke zu kaufen. Das ist doch nicht so schwer, oder? Klar, ein Unterziehshirt wird nicht unbedingt mein Lieblingsstück werden. Aber das Material und der Schnitt können dafür sorgen, dass ich mich gut darin fühle. Wenn ich das nächste Mal überlege, ob ein Kleidungsstück in meinen Kleiderschrank einziehen darf, frage ich mich folgende Dinge:

  1. Sitzt es so, dass ich mich gut fühle? Zwickt es, ist es zu kurz oder zu weit?
  2. Fühlt sich die Farbe gut an, fühle ich mich gut in ihr?
  3. Fühlt sich das Material gut für mich an? Kratzt es?
  4. Ist es nur ok oder kann es ein Lieblingsstück werden?

Wenn ich nur eine Frage negativ beantworte, überlege ich ganz genau, ob ich es behalte. Damit ich mich noch wohler in meiner Kleidung fühle und es noch weniger Kleiderschrankleichen in meinem Schrank gibt. Habt ihr vielleicht noch weitere Tipps gegen Kleiderschrankleichen?

Grüner Maxirock

Noch mehr kaiserliche Posts

Kommentar

  • Annalena

    Ich gratuliere dir. Ein toller Beitrag. Und das Grün steht dir wirklich gut und passt zu deinem Teint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.