Schnelle Pilz-Nudelpfanne in nur 20 Minuten!

Schnelle Pilz-Nudelpfanne

Obwohl die letzte Back to the roots Woche nicht ganz so erfolgreich war, hatte sie doch etwas wirklich Positives und zwar diese superschnelle Pilz-Nudelpfanne, die ich gleich von unserem Besuch testen lassen konnte. Denn nachdem ich wie jeden Sonntagvormittag mit Susi beim Hundeagility war (für alle, die nicht wissen was das ist, hier einmal ein Video dazu 😉 ), stand der Besuch schon wieder in den Startlöchern und wollte das kleine Milchmonster wiedersehen. Und da wir nicht wie Marlena einfach an die Brust können, um happa happa zu machen, musste ich mir etwas einfallen lassen, um schnell für uns und die Gäste etwas auf den Tisch zu zaubern.

Und da bot sich natürlich etwas Schnelles an, damit die Gäste rasch essen können, um dann wieder schnellstmöglich zu verschwinden 😀 . Nun also zum Rezept!

Schnelle Pilz-Nudelpfanne

Schnelle Pilz-Nudelpfanne – Die Zutaten für 4 Personen

  • 400 Gramm Champignons
  • 400 Gramm Bandnudeln
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Tomatenmark
  • 400 Gramm Magerquark
  • 1 EL süßes Paprikapulver
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 6-8 Stängel glatte Petersilie
  • Öl zum Braten
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Speisestärke

Schnelle Pilz-Nudelpfanne – Die Zubereitung

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und kleinhacken. Champignons ordentlich waschen bzw. putzen und vierteln (gegebenenfalls achteln, wenn die Champignons zu riesig sind). Schnittlauch und glatte Petersilie ebenfalls hacken (aber anschließend getrennt aufbewahren).

Die Bandnudeln nach Anleitung kochen. In der Zwischenzeit die Brühe mit dem Paprikapulver, dem Tomatenmark und dem Quark in einer Schüssel verrühren.

Dann Öl in einer Pfanne anbraten und erst die Zwiebeln glasig braten, dann Knoblauch und Champignons hinzugeben und 3 Minuten später die Brühenmischung hinzufügen. Kurz aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Abschließend die Speisestärke erst mit 4 EL Wasser mischen (es dürfen keine Klumpen entstehen, am besten in ein Glas mit Deckel geben und schütteln, was das Zeug hält). Das Speisestärkenwasser in die Pfanne geben und umrühren, damit die Soße ein wenig eindickt.

Dann den Schnittlauch in die Pfanne geben, die fertigen Nudeln hinzufügen und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und die gehackte Petersilie obendrauf werfen. Fertig!

 

Noch mehr kaiserliche Posts

Kommentare

  • Jacob

    Schaut voll lecker aus. Ich werde am Abend nachkochen 🙂

  • StudHilfe

    Gutes Rezept! Und schnelles! Ich hasse zu viel Zeit in der Küche verbringen. Danke!

  • Martin

    Mhmmmmmm was für ein Rezept. Werde es heute Abend mal probieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.