Wie fühlt man sich eigentlich so 4 Tage vor der Hochzeit?*

Rotkäppchen Weine4 Tage. Es ist so verrückt, wie die Zeit vergangen ist seitdem ich den Verlobungsartikel geschrieben und das Projekt Traumhochzeit gestartet habe. Die letzten Wochen waren sehr turbulent und die Aufregung vor der Hochzeit sehr hoch. Nachdem ich euch verkündet habe, dass ich hier einen Gang zurückschalte, habe ich das auch wirklich durchgehalten. Ich habe viel gearbeitet, mir aber immer genug Ruhepausen und Schlaf gegönnt. Und so haben wir auch Samstagabend eine kleine Pause von allem gemacht und einen gemütlichen Abend auf dem Balkon verbracht. Denn grandioserweise dürfen wir für die Hochzeit mit Rotkäppchen kooperieren und da galt es, Weine zu verkosten. Ziemlich anstrengende Aufgabe… 😉 Doch warum gerade Rotkäppchen? Und machen die nicht eigentlich Sekt?

Rotkäppchen Weine Rotkäppchen Weine

Rotkäppchen Weine

Stefan und ich kommen ja ursprünglich aus Sachsen-Anhalt. Genau wie Rotkäppchen. Also nicht das aus dem Märchen. Bei dem kann ich euch leider nicht sagen, in welchem Bundesland sich der Wald befand, in dem es mit seinem Körbchen herumlief.  Aber: Als richtiger Sachsen-Anhalter trinkt man Rotkäppchen Sekt. Punkt. Der ist auch einfach super und begleitet schon unser ganzes Leben. Ich habe ehrlich gesagt kaum eine Feier erlebt, auf der es keinen Rotkäppchen Sekt gab. In den letzten Jahren waren bei meiner Familie vor allem die neuen roten Sorten en vogue. Doch dass Rotkäppchen auch Weine im Sortiment haben, das hatte selbst meine Familie nicht auf dem Schirm. Ich aber schon, hehe.

Rotkäppchen Weißwein

Es gibt drei Weißweine…

Rotkäppchen Rotwein

… drei Rotweine…

Rotkäppchen Rosewein

…und einen Roséwein!

Bevor ich Rotkäppchen fragte, ob sie Lust haben, uns Wein für die Hochzeit zu sponsern, lief ich in den Supermarkt meines Vertrauens (der übrigens den gleichen Namen hat wie ich in wenigen Tagen ;-)), kaufte eine Flasche halbtrockenen Weißwein, probierte ihn und befand ihn für lecker. Stefan und ich sind weder in einer Weinregion aufgewachsen, noch die großen Weinkenner. Ich trinke sehr gern mal ein oder zwei Gläser Wein, egal welche Farbe, Stefan würde aber immer ein Bier bevorzugen. Deshalb war es für mich emotionales Ding wichtiger, einen emotionalen Bezug zu dem Wein unserer Hochzeit zu haben als dass der edle Tropfen 20 Euro die Flasche kostet. Und ich bin mir sicher, dass viele unserer Gäste am Freitag den Wein sehen werden und sagen „Ach Mensch, Rotkäppchen Wein. Das ist ja mal was.“

Rotkäppchen Weine Rotkäppchen Weine

Rotkäppchen Weine

So machten wir es uns also Samstagabend auf dem Balkon gemütlich, schoben uns einen Ofenkäse in den Ofen, Stefan kreierte eine Mischung aus Bruschetta und Tomate-Mozzarella (die unbedingt als Rezept auf den Blog muss) und stellten Oliven, Schafskäse mit getrockneten Tomaten und Weintrauben auf den Tisch. Eigens für diesen Anlass haben wir noch schnell den Balkon aufgehübscht, der in den letzten Wochen als Abstellfläche für Hochzeitsdeko missbraucht wurde. Wir probierten einen Wein nach dem anderen und wer den Spaß bei Snapchat (cheaperia) verfolgt hat, konnte sehen, wie schnell ich beschwipst war und mit Stefan über Fußball in den Flitterwochen diskutierte. Dies ist übrigens ein guter Moment, das Ziel unserer Flitterwochen zu verkünden. Wir fliegen nach Sardinien!

Snacks Weinprobe Rotkäppchen Weine

Weintrauben

Doch wie schmecken denn nun die Rotkäppchen Weine? Zusammengefasst würde ich sagen: Sie sind Frauen-Weine. 😀 Denn selbst die trockenen sind noch fruchtig leicht. Ehrlich gesagt könnte man denken, Rotkäppchen hätte diese Weine extra für mich gemacht. Denn selbst die trockenen, die ich sonst nicht sooo sehr mag, schmeckten mir super. Einen Favoriten konnte ich bisher ehrlich gesagt nicht ausmachen. Doch so viel kann ich verraten: Am Freitagabend werde ich den Dornfelder trinken – den halbtrockenen Rotwein. Denn der passt am besten zu unserem Hochzeitsessen.

Rotkäppchen Weine Rotkäppchen Rosewein Rotkäppchen Weine

Doch genug über Wein geredet. Kommen wir zum emotionalen Teil. Stefan und ich haben kurz aufgeschrieben, wie wir uns 4 Tage vor der Hochzeit fühlen. Für euch Neugierigen und auch für unsere persönliche Dokumentation.

So geht’s Stefan

4 Tage bis zum großen Tag! Die letzten Monate waren schon sehr stressig und der Alltag sah meist so aus: Morgens trainieren gehen (das lass ich mir nicht nehmen :P), dann zur Arbeit, auf dem Heimweg etwas für die Hochzeit besorgt und dann abends geplant, gebastelt oder irgendetwas gebaut. Irgendwie werde ich das schon vermissen, da man immer genau wusste, was man abends machen wird :D.

Gerade bin ich in einer gelassenen (da die meisten Sachen erledigt sind und wir in den letzten Wochen doch noch einmal richtig rangeklotzt haben) und gleichzeitig unsicheren Stimmung (hoffentlich habe ich nichts vergessen oder vergesse am Donnerstag irgendetwas mitzunehmen, das wäre der Horror). Die Aufregung vor der Hochzeit hält sich zur Zeit wirklich in Grenzen.

Ich freue mich so sehr auf unsere Hochzeit und bin wegen der Trauung kein bisschen aufgeregt. Aber das kommt bestimmt noch, abwarten und Tee trinken ;). Und gleichzeitig fiebere ich dem Wiedersehen so vieler Menschen entgegen, die ich lang nicht mehr gesehen habe. Denn wenn man ehrlich darüber nachdenkt: Wie oft verbringt man ein ganzes Wochenende mit der kompletten Familie und den besten Freunden?

Rotkäppchen Rotwein Rotkäppchen Weine

Rotkäppchen Weine

So geht’s mir

Es ist eine Mischung aus leichter Aufregung vor der Hochzeit und großer Vorfreude. Zum Glück hatte ich noch nicht einmal den Wunsch, dass bitte bald alles vorbei sein soll. Denn das habe ich leider schon von vielen gestressten Bräuten gehört. Mir machen die Vorbereitungen auf unsere Hochzeit sehr großen Spaß und ich bin unheimlich froh, dass Stefan und ich danach immer noch den Blog als gemeinsames Projekt haben. Es war toll, alles mit ihm zu planen, denn Stefan ist keiner der Bräutigame, die einfach die Braut machen lassen. Auch die Planungszeit mit meinen Mädels werde ich sehr vermissen und wenn ich daran denke, dass das bald vorbei ist, kullert bei mir schon die erste Träne. Ich habe die letzten 12 Monate sehr genossen und der Junggesellinnenabschied, zu dem natürlich auch nochmal ein Artikel kommt, hat mir nochmal gezeigt, was für wunderbare Freundinnen ich habe. Es war einfach unglaublich, was die Mädels da auf die Beine gestellt haben und ich freue mich, jede einzelne am Donnerstag wiederzusehen.

Das einzige, vor dem ich ein wenig Respekt habe, ist der Namenswechsel. Ich freue mich auf meinen neuen Nachnamen. Aber „Teslenko“ abzulegen, fällt mir nicht leicht. Ich hieß über 27 Jahre so und dadurch, dass er ein ukrainischer Nachname ist, ist er ein Stück meiner Identität. Ab Freitag wird niemand mehr hören, dass ich Halbukrainerin bin. Ich werde nicht mehr wie meine Eltern heißen. Ich werde nicht mehr solch einen seltenen Namen haben. Doch ich werde dann wie Stefan heißen. Wir sind dann offiziell eine Familie. Und hey, ich werde quasi adlig sein. Denn mein neuer Name ist ab Freitag Patricia Kaiser. Ich muss unbedingt noch unterschreiben üben…

Rotkäppchen Weinprobe Oliven Snacks Weinprobe

*In Kooperation mit Rotkäppchen.

Kommentare

  • Avatar
    Ani

    Ooooh, ich fiebere mit euch 🙂 Das wird alles bestimmt traumhaft schön 🙂

    xx
    ani von ani hearts

  • Avatar
    Laura

    Oh ihr Süßen!
    Ich wünsche Euch alles Gute und die 4 Tage werden sicherlich im Nu vergehen.
    Das es Rotkäppchen als Wein gibt, wusste ich auch noch gar nicht! Da mein Freund sowieso Wein bevorzugt, müssen wir die mal bald ausprobieren (ich mag auch lieber süßere Weine wie du)!

    Liebe Grüße und genießt Euren Tag!
    Laura

  • Avatar
    Svenja

    Ich wünsche euch eine so wundervolle Woche! Genießt es ❤ und lasst euch nicht stressen! Aber das klingt in euren persönlichen Stimmungen ja sehr entspannt ? Das mit dem Namen kann ich mir auch nicht vorstellen, ich will meinen behalten ? aber vielleicht lässt sich mein Liebster ja auch darauf ein wenn es soweit ist ?

  • Avatar
    Ramona

    <3 schöne Fotoreihe. Danke für die lieben Worte zum JGA (und zu uns allen). 🙂 Lächle.

  • Avatar
    AnnaTeresa

    Hallo ihr Zwei,
    ich habe die Weinverkostung ja schon per Snapchat verfolgt und mich köstlich über die EM-Snaps amüsiert 😀
    Gut, dass ich heute einkaufen gehe, die Weine klingen nämlich so, als würden sie mir schmecken und jetzt muss ich doch tatsächlich schauen, ob es die bei uns zu kaufen gibt 🙂
    Danke für diese schönen Bilder, den süßen Einblick in Euer Gefühlsleben und für die urkomischen Snaps 🙂

    Liebste Grüße
    AnnaTeresa

  • Avatar
    Monika Kellner

    So ein süßer Beitrag! Ihr seid wirklich ein total sympathisches Paar und ich wünsche euch aus ganzem Herzen, dass alles so klappt wie ihr es geplant habt und ihr einen wunderschönen, unvergesslichen Tag haben werdet.

    Liebste Grüße,

    Moni von https://monisrosawolke.com

  • Avatar
    Tine

    Nur noch 4 Tage!!! Das ist echt krass. Ich bin schon so gespannt welches Kleid du tragen wirst (durch den Beitrag bin ich auf deinen Blog aufmerksam geworden)!!! Bei mir steht in 2 Wochen die standesamtliche Trauung an und im Juli dann die richtig große Feier mit Kleid und Tamtam. Ich finde auch, dass das Jahr (seit dem Antrag) so rasend schnell vergangen ist. Ich wünsche euch eine tolle Hochzeit mit viel Sonnenschein!!

  • Avatar
    sarah

    ooooh wie sehr ich mich für dich freue . schön dass du keine brautzilla bist und
    die vorbereitungszeit genießen kannst 🙂
    ich bin schon so gespannt auf den hochzeitsbericht – hoffe du zeigst uns ein bisschen
    was . wobei nochmehr hoff ich ihr könnt EUREN großen tag voll und ganz genießen .
    ihr seid sooo ein hinreißendes und tolles paar .! wunderschön immer von euch zu lesen
    und die glücklichen bilder von euch zu sehen 🙂

    by the way . du wirst also von der halbukrainerin zur miss austria (vom namen her .
    patricia kaiser heißt nämlich eine unserer ehemaligen missen 😉
    ich wünsch euch beiden von herzen ein wunderschönes fest und alles alles gute
    für eure gemeinsame zukunft .!!

    liebe grüße aus dem sonnigen österreich
    die sarah

  • Avatar
    Marike

    Sympathischer Beitrag 🙂 Mein Freund wird bei Rotkäppchen auch immer sehr nostalgisch 😀 Ich wünsche euch beiden eine ganze tolle Hochzeit und bin schon totaaaaaaaaaal gespannt auf eure Hochzeitsimpressionen hier 🙂 Vor allem auf dein Kleid (und ob du die passenden goldenen Schuhe gefunden hast… ich suche immer noch, momentan allerdings ohne großen Elan :-/)… und du kannst echt coole Sachen mit deinen Augenbrauen machen 😉 Kenne niemanden, der eine einzige Augenbraue so hochziehen kann, wie du auf dem letzten Foto 😀

  • Avatar
    Ela Cle

    Oh, wie süß!!! Ich freue mich auf Euch am Freitag!!!! :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.