Produkttipp: White Chocolate Dusch- und Badepflege von M. Asam

white_chocolate_dusch_und_badepflege_von_m_asam (1 von 1)

Es gibt eine kleine Neuerung hier. Ich habe beschlossen, die Lieblingsprodukte des Monats abzuschaffen. Anstatt dessen möchte ich lieber zwischendurch immer wieder mal einzelne Produkte vorstellen, die ich besonders gern mag. Und damit fange ich heute gleich mal an. 

Wer mich gut kennt, weiß, dass ich es liebe zu essen. Deshalb fällt es mir auch nach wie vor immer wieder schwer, mich vorwiegend vegan und vor allem gesund zu ernähren und kann mich bei leckeren Buffets kaum zügeln. Erst am Wochenende meinte Stefans Mama zu mir: „Ach, ich finde es toll, dass du so schön essen kannst, Patti.“ Naja, wenn ich sonst nichts kann, essen kann ich. Aber sie meint das glaub ich wirklich als Kompliment. Deshalb ist es kein Wunder, dass ich mich in ein Duschgel, das nach Essen duftet, verliebt habe. Doch von Anfang an.

Meine Mutter bekam die White Chocolate Dusch- und Badepflege von M. Asam letztes Jahr zu Weihnachten von meinem Opa geschenkt, ist aber kein großer Fan von weißer Schokolade und fragte mich, ob ich sie haben wolle. Ich schnupperte einmal daran und fühlte mich wie im Himmel. Ihr müsst dazu wissen: Ich LIEBE weiße Schokolade! Am liebsten mit Crispy, also zum Essen, nicht zum Duschen. Anschließend lag die arme Flasche ein paar Monate unbenutzt in meiner Vorratsbox, weil ich noch so viel anderes Duschgel und anderen Badezusatz hatte, der ja schließlich auch aufgebraucht werden wollte.

Doch als ich die White Chocolate Dusch- und Badepflege von M. Asam dann zum ersten Mal mit unter die Dusche nahm, war ich noch begeisterter als beim „trockenen Riechen“. Ich finde, dass der Geruch in Verbindung mit Wasser und auf der Haut noch intensiver ist und in meinen Augen meiner Nase riecht die weiße Schokolade auch nicht künstlich. Als Badezusatz war es auch nicht schlecht, aber nicht so intensiv wie beim Duschen, weshalb ich es eindeutig lieber unter der Dusche verwende.

Die Marke M. Asam kannte ich zuvor übrigens noch nicht, doch freundlicherweise steht bereits auf der Flasche die Internetseite. Da ich meinen Opa kenne, vermutete ich, dass er den Zusatz bei QVC gekauft hat. Und damit scheine ich auch richtig gelegen zu haben. Denn auf der Webseite stehen ziemlich auffällig die nächsten Sendetermine für QVC. Auf der Webseite und bei QVC ist die White Chocolate Dusch- und Badepflege momentan leider vergriffen, aber ich hoffe sehr, dass sich das bald ändert. Denn ewig hält das gute Stück ja auch nicht.

Noch mehr kaiserliche Posts