Die mit Abstand beste Photobooth in Berlin & Brandenburg – Bigture Booth

Bigture Booth

Es tut mir leid, aber ich muss euch noch ein kleines bisschen hinhalten, bis es so richtig losgeht mit allen Details zur Hochzeit. Ich möchte erst unseren Gästen alle Fotos zur Verfügung stellen, bis ich sie hier veröffentliche und da hält uns die liebe Technik gerade von ab. Doch nächste Woche geht es dann endlich los mit dem Getting Ready. Heute muss ich nochmal ein bisschen Werbung machen, aber das ist Werbung, die absolut nicht bezahlt ist, sondern einfach nur von Herzen kommt. Denn die beste Photobooth in Berlin und Brandenburg war ein Geschenk von meiner lieben Freundin Ela und ihrem Freund Christian, der ja auch unser Hochzeitsvideo gemacht hat.

Was ist denn überhaupt so eine Photobooth?

Photobooth Hochzeit Berlin

Man kann sie ganz unterschiedlich nennen, diese Dinger. Photobooth, Photobox, Fotobox, Fotoautomat – wahrscheinlich gibt es noch mehr Namen. Unsere Photobooth beziehungsweise die von Ela und Christian heißt Bigture Booth. Was an ihr so besonders ist, verrate ich euch später. Eins haben sie alle gemeinsam – sie machen Fotos. Ja, tatsächlich! 😉 Es gibt sie auch in ganz unterschiedlichen Ausführungen. Zum Beispiel Fotoboxen mit integriertem Display, auf dem man sich selbst schon sehen kann, mit Sofortdruckfunktion, mit Filtern und so weiter und so fort.

Bekannt sind die Photobooths bzw. Fotoboxen aber vor allem durch ihre lustigen Requisiten. Wir alle kennen ja diese Bilder mit Schnurrbärten oder lustigen Sprüchen.

Sind Fotoboxen für Hochzeiten nicht schon wieder out?

Fotobox Hochzeit Berlin

Wie in allen Bereichen gibt es auch in der Hochzeitsbranche gewisse Trends. Ich sag nur Blumenkranz, Candybar und Naked Cake. 😉 Trends beeinflussen uns. Da kann man gar nichts gegen machen. Trotzdem sollte man sich immer fragen: „Möchte ich das auf meiner Hochzeit haben, weil es ein Trend ist oder weil ich es WIRKLICH schön finde oder es einen Sinn hat?“ Denn natürlich hat nicht alles auf der Hochzeit unbedingt einen richtigen Sinn. Vieles ist auch einfach nur schön. Doch eine Photobooth für Hochzeiten macht in meinen Augen wirklich Sinn. Warum?

Wozu sollte man unbedingt eine Photobooth auf der Hochzeit haben?

Ihr denkt vielleicht „Ich bezahle doch schon knapp 2000 Euro für meinen Hochzeitsfotografen? Brauche ich auch eine Photobooth, wenn ich einen Hochzeitsfotografen habe?“ Ich sage ja! Und dabei muss ich ganz ehrlich gestehen, dass ich mir vor der Hochzeit nicht ganz sicher war, ob wir wirklich eine Fotobox brauchen. Sie stand auf unserer Prioritätenliste nicht ganz oben. Mittlerweile ist das doch etwas anders. Hier 6 Gründe, warum ihr eine Photobooth braucht.

Braucht man eine Photobooth auf der Hochzeit

  1. Mit großer Wahrscheinlichkeit entstehen hier die witzigsten Fotos der ganzen Hochzeit. Die Gäste haben schon etwas getrunken, die Stimmung ist entspannt und die Requisiten tun ihr übriges. Stefan und ich haben soooo gelacht, als wir uns die Fotos angeschaut haben.
  2. Eure Gäste werden es lieben! Auf unseren Bildern sieht man, wie viel Spaß unsere Gäste mit der Bigture Booth hatten. Es wird immer Gäste geben, die man öfter auf den Bildern sieht und einige auch gar nicht. Aber unsere Gäste fanden die Photobooth anscheinend wirklich cool.
  3. Ihr werdet die Konstellationen lieben! Eine Hochzeit ist dazu da, all eure Lieben um euch zu versammeln. Und da entstehen oft die lustigsten Konstellationen! Am Tag selbst bekommt man oft gar nicht so sehr mit, wer sich da mit wem anfreundet. Aber auf den Bildern der Photobooth.
  4. Ihr seht, wer am meisten „Spaß“ hatte… „Oh mein Gott, war XY betrunken!“ Ich nenne hier keine Namen, aber wir hatten solchen Spaß beim Anschauen unserer Photobooth Bilder! Man kriegt einfach viel zu wenig um sich drum herum mit am Tag der Hochzeit und ist dankbar für jedes Bild der Gäste. Und da sind die Photobooth Bilder einfach Gold wert!
  5. Echte Alternative für kleine Gruppenfotos. Als Hochzeitsfotografin weiß ich, dass die Gäste auf der Hochzeit sich gern in allen möglichen Konstellationen fotografieren lassen. Aber ich plädiere immer dafür, den Hochzeitsfotografen die ungestellten Momente einfangen zu lassen. Denn die sind nachher sooo schön! Bevor ihr den Hochzeitsfotografen eine Stunde lang alle Gäste fotografieren lasst, bucht lieber eine Photobooth und lasst ihn frei herumlaufen. 😉
  6. Auch was für Fotomuffel! Gäste, die sonst kamerascheu sind, wenn jemand anderes mit der Kamera auf sie schießt, und sich noch schnell verstecken, trauen sich oft vor die Photobooth. Denn hier entscheiden sie selbst, wann es losgeht und wie das Foto aussehen soll.

Warum die Bigture Booth die beste Photobooth in Berlin und Brandenburg ist

Photobooth Hochzeit Berlin

Eines vorweg. Ela und Christian haben mich nicht dazu überredet, das hier zu schreiben. Wir bekommen auch keine Provision und Ela und Christian kochen (leider) im Gegenzug auch nicht täglich für uns. 😉

Ich habe bereits einige Fotoboxen in Berlin kennengelernt. Sei es auf Bloggerevents, auf anderen Hochzeiten oder sonstwo. Eine habe ich auch auf der Love Circus Bash Hochzeitsmesse ausprobiert. Aber ich muss ehrlich sagen, dass mich keine so sehr überzeugt hat wie die Bigture Booth. Und da ich ja immer ehrlich bin, verrate ich euch auch, dass ich vor unserer Hochzeit nicht komplett überzeugt war vom Konzept der Bigture Booth. Aber im Nachhinein haben sich die Zweifel aufgelöst. Hier 5 Gründe, warum ich euch die Bigture Booth weiterempfehlen kann.

5 Gründe, warum die Bigture Booth die beste Photobooth in Berlin und Brandenburg ist

  1. Sie sieht überragend aus! Die Bigture Booth ist eine riesige Kamera auf einem Stativ und deshalb ein absoluter Blickfang! Als wir auf der Love Circus Bash waren, hatte Ela an ihrem Stand die Bigture Booth als Deko. Danach fragte ich sie danach und sie erzählte mir, dass das die neue Photobooth sei, die Christian und sie diese Saison anbieten. Und wir nur so „Wow!“ Die Bigture Booth wird kein Gast übersehen…
  2. Die Qualität ist der Hammer! Als Fotografin habe ich natürlich gewisse Ansprüche an Bilder. Und ich habe bisher keine Photobooth-Bilder mit dieser Qualität gesehen. Wie ihr seht, sind die Bilder gestochen scharf, obwohl niemand hinter der Kamera scharf stellt.
  3. Die Requisiten sind so cool! Bigture Booth hat natürlich auch Schnurrbärte & Co., aber besonders verliebt war ich in die von Ela selbstgebastelten Sprechblasen. Es war doch sehr interessant, wer alles eigentlich Stefan und mich heiraten wollte. 😉 Besonders beliebt waren außerdem „Klaps auf den Po“, „Ich grüße meine Mutti“ und „Rülps“. 😉
  4. Die Bigture Booth ist sehr intuitiv. Dadurch dass die Photobooth eine überdimensionale Kamera ist, weiß auch Onkel Ronald, was zu tun ist. Ela und Christian haben verschiedenste Varianten ausprobiert und die jetzige Variante hat sich bewährt. Man schnappt sich einfach einen Gast (oder bittet den Assistenten um Hilfe) und der drückt auf den Auslöser.
  5. Es ist ein Assistent vor Ort. Das ist bei den meisten Anbietern nicht der Fall. Als ich letztes Jahr probeweise mal eine improvisierte Photobooth auf einer Hochzeit aufgestellt habe und danach verschwunden bin, habe ich gemerkt, dass viele Gäste trotz Hilfe-Tafel mit Selbstauslöser & Co überfordert sind. Da ist es doch gut, wenn ein nüchterner Assistent in der Nähe ist. 😉 Übrigens war vorher mein Bedenken, dass die Gäste sich dann nicht trauen, lustige Bilder zu machen. Ähh, hat sich nicht bestätigt…

Noch mehr Infos über die Bigture Booth findet ihr auf der Webseite!

Photobooth in Berlin

Warum keine Photobooth mit Sofortdruck?

Ich gebe zu, ein weiterer Punkt, der mich vorher an der Bigture Booth hat zweifeln lassen, war, dass sie keine Sofortdruckfunktion hat. Aber im Nachhinein finde ich es besser so. Denn die Bilder sind für die Gäste mit etwas Abstand noch viel lustiger. Die Sofortdruckbilder haben außerdem nie eine richtig gute Qualität und meistens landen diese Bilder nie zu Hause, sondern werden irgendwo vergessen.

PS: Die hier gezeigten Fotos sind noch mit die harmlosesten. 😉 Trotzdem bedanken wir uns bei unseren Gästen, dass wir sie hier zeigen dürfen! <3

Fotobox Hochzeit Berlin

Und ja, wir hatten auch die Spice Girls und David Hasselhoff als Gäste auf unserer Hochzeit. 😉

Noch mehr kaiserliche Posts

Kommentare

  • Marike

    Ok, die Fotobooth ist echt toll… wie du schon zum Thema Trends schreibst, sind manche Sachen irgendwie schnell wieder out. So geht es mir momentan mit den Schnurrbärten, aber die Sprechblasen sind super witzig. Und die Qualität der Fotos ist ja echt toll, habe eigentlich noch nie so gute Fotobooth-Fotos gesehen mit so kreativen „Accessoires“. Die oft eher schlechte Qualität ist nämlich etwas, was mich ebenfalls an Fotoboxen oft stört. Dann bekommt man im schlimmsten Fall einen Haufen Schnurrbartfotos in schlechter Qualität 😀 Ein paar Trends machen wir aber im September bei unserer Hochzeit auch mit 😉 Boho-Kleid, Naked Cake (weil Fondant nicht schmeckt und das Erdbeerherz auch Schnee von gestern ist 😉 und Pom Poms als Deko sind dabei… Blumenkranz weiß ich noch nicht 🙂

    • Patricia (author)

      Ja, genau so ging es mir auch. Fotos mit schlechter Qualität mag ich einfach nicht. Jedenfalls mag ich nicht dafür bezahlen. 😉 Uhhh, das klingt toll. Und ich teile deine Meinung zu den Torten. 😉

  • Anja

    Für diesen Satz könnte ich Dich knutschen: „Aber ich plädiere immer dafür, den Hochzeitsfotografen die ungestellten Momente einfangen zu lassen. Denn die sind nachher sooo schön! Bevor ihr den Hochzeitsfotografen eine Stunde lang alle Gäste fotografieren lasst, bucht lieber eine Photobooth und lasst ihn frei herumlaufen.“

    Obwohl man als Fotograf ja von Natur aus schon locker ist, bin ich überzeugt, dass die Fotos per Photobooth natürlicher und lustiger werden 🙂
    Merci für den Artikel und die Empfehlung.

    • Patricia (author)

      Hihihi. Danke für den Knutscher. 😀

  • Tine

    Wir hatten auch eine Fotobox (aber von einem anderen Anbieter) auf unserer Hochzeit und haben diese Entscheidung keinesfalls bereut. Es ist so lustig, was dabei für witzige Aufnahmen entstanden sind und so schön wieviel Spaß die Gäste mit dem Ding hatten. Auch wenn es natürlich auch eine ganz schöne Investition (neben vielen anderen; ) war, es ist einfach super angekommen! Kann ich nur empfehlen 🙂
    Wir hatten leider nicht so coole Sprechblasen aber auch ganz viele Accessoires die im Paket enthalten waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.