Das Nachtleben in Málaga – Ein typischer Partyabend

Männer T-Shirt Wassermelone

Als im Dezember letzten Jahres die Entscheidung  getroffen werden musste, ob es nach Málaga, Rom oder Barcelona gehen soll, war ich sofort Feuer und Flamme für Málaga. Denn in Rom war doch schon jeder und nach Barcelona kommt man doch eh irgendwie irgendwann einmal. Aber hattet ihr schon einmal die Idee einen Wochenendtrip nach Málaga zu machen? Seht ihr, ich auch nicht 😀 . Also ging es nach Málaga, um ein entspanntes Wochenende zu verbringen.

Doch weit gefehlt, dachte ich nur, als wir spät abends, als die Sonne schon untergegangen war, an unserer Ferienwohnung ankamen. Denn diese befand sich direkt in der Innenstadt auf einem Hinterhof und dieser war nach kürzester Zeit mit bestimmt 100-150 Menschen, die lachten, tranken und sich einfach nur amüsierten, besetzt.

Im Vorhinein hatte ich noch einmal schnell gegoogelt und Málaga als kleine idyllische Hafenstadt wahrgenommen. Da muss ich wohl noch einmal richtig Googeln lernen 😀 . Wie sich herausstellte, ist Málaga mit einer halben Million (500.000 Menschen!!!) Einwohner die Studentenhochburg Spaniens. Also mussten wir uns anpassen und erlebten das typische Nachtleben in Málaga und eine der besten Partynächte seitdem wir zusammen sind. So viel wie an einem Abend in Málaga, haben wir nicht einmal zusammengerechnet in all unseren Tanzkursen davor getanzt 😀 .

Der Start ins Nachtleben in Málaga geht los: Tapas,Tapas,Tapas

Nachtleben in Málaga

Shop the look

Denn das Nachtleben in Málaga kann man nicht mit dem deutschen oder dem speziellen Berliner Partyleben vergleichen. Bevor es überhaupt in den Club geht, trifft man sich nicht bei einem Freund zu Hause, um sich dort für die Tanzfläche später Mut zu machen oder anzutrinken 😉 . In Málaga startet ihr in einer typischen Tapasbar, esst in Ruhe alles was das Herz begehrt. Dabei nicht den leckeren Serranoschinken vergessen. Normalerweise verabscheue ich Serranoschinken, dieses luftgetrocknete Zeug ist nicht meins, aber der einheimische Serrano aus Málaga hat mich umgehauen! Runterspülen müsst ihr diesen mit gutem Rotwein, denn spanischer Rotwein kann so lecker sein (Esseninspirationen für Málaga findet ihr hier). Und ich wette nach 2-3 oder auch mehr Gläschen, findet ihr euch schnell an einem anderen Tisch wieder, bei zuvor fremden Menschen, mit denen ihr nun das Essen und den Wein teilt. Wenn Málaguenos feiern gehen, dann nie für sich oder die einzelne Gruppe. Am Ende des Abends werden aus 10 einzelnen Tischen oft nur noch zwei oder einer und alle feiern zusammen.

Flamenco und andere tolle Tänze lernt ihr hier

Rote Espandrilles

Aber irgendwann macht auch einmal die beste Tapasbar zu und es geht in eine Bar oder einen Club. Nach gewissen Stunden in der Tapasbar, habt ihr ja nun wahrscheinlich so viele neue Leute kennengelernt, die sich bestimmt sehr gut auskennen 😉 . Also, wenn diese in einen Club wollen oder euch einen empfehlen, dann schaut ihn euch an. In der Regel sind die Clubs oder Bars nicht mit dem zu vergleichen, was wir unter einem Club verstehen. Im Nachtleben von Málaga tanzt man nämlich zu rhythmischer Musik, wie Flamencomusik oder anderer tanzbarer Musik. Kein Techno oder wie ich ihn bezeichne Nach-hause-geh-Musik hört ihr vom DJ. Und das verblüffende daran, jeder egal ob 18 oder 80 kann dazu tanzen und tanzt auch wirklich dazu. Ich sah niemanden in der Ecke stehen. Alle tanzten wild durcheinander. Die Männer forderten verschiedene Frauen zum Tanz auf und jede war damit einverstanden. Und die, die keine Frauen aufforderten, wurden von den Frauen aufgefordert.  Könnt ihr euch in Deutschland vorstellen, wie jeder Mann zu anderen Frauen geht, sie auffordert mit ihm zu tanzen und sie dann allen ernstes dies tut 😀 ? Ich nicht!

Ab geht’s ins Bett, oder doch nicht?

Männer T-Shirt Wassermelone

Danach solltet ihr unbedingt auf dem Weg nach Hause, durch die Gassen der Innenstadt schlendern, bis ihr einen dieser Hinterhöfe findet, wie wir ihn vor unserem Apartment hatten. Diese könnt ihr eigentlich nicht verfehlen, denn selbst um sechs morgens tummeln sich dort genug Leute, die mit euch noch einen kleinen Absacker oder ein letztes Bier trinken. Immer der Lautstärke nach!

Da kann ich nur sagen: Auf in das Nachtleben von Málaga, zur größten Social Community Spaniens 😉 ! Ich habe wirklich selten so ein geselliges und offenes Völkchen erlebt!

Nachtleben in Málaga

Der Look

Wassermelonen T-Shirt: No Name von einem Markt in Thailand 😉 –> Alternative

Cordhemd: H&M –> Alternative

Hose: Selected Homme via Zalando –> Alternative

Rote Schnürschuhe: H&M –> Alternative

 

Noch mehr kaiserliche Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.