Im Marine-Look auf der IFA

Marinelook

Mein erstes Bloggerevent und dann noch mit dem Hintergrund IFA. Von den sisterMAG-Schwestern Thea und Toni und Media Broadcast wurden wir zum IFA Wochenende eingeladen. Vorher fragte ich mich natürlich: „Was werde ich da als Rookie nur sagen oder wie werde ich aufgenommen?“ Ich bin echt nicht schüchtern, habe kein Problem auf unbekannte Leute zuzugehen oder mit „Fremden“ ins Gespräch zu kommen, aber früher dachte ich immer Blogger seien eine eingeschworene Gemeinde. Das klang bei Patricia immer so. Obwohl sie auf so vielen verschiedenen Events zu unendlichen Themen war, hatte ich immer das Gefühl, sie trifft oft die gleichen Blogger. Und nun ich dazwischen. 😀

Gemusterte_Männerschuhe

Shop the look

 

Aber was soll ich sagen? Von Anfang an war schon das Abendessen am Freitag geprägt von vielen Themen und es ging um alles – Berlin, München, IFA, Blogs, etc. Denn dank  dem sisterMAG-Team war irgendwie jeder aus einer anderen Stadt. War das Absicht? Egal! Jedenfalls liebe ich es, mit engagierten Leuten über ihre Lieblingsthemen zu sprechen, wenn man sieht, wie sie voller Leidenschaft von ihren eigenen Erlebnissen erzählen und gern Tipps weitergeben, ohne einen Gedanken an Konkurrenzkampf zu verschwenden. Einige davon, mit denen wir uns toll unterhalten haben, waren Vanessa und Markus von pureglam.tv, Romina von extraschoen, Andrea von dreiraumhaus, Anna von 411114, Annalena von Nummer Fünfzehn, Christian von Wohlrabe, Eileen von Eileena Ley und Luise von KleinstadtCarrie. Und so wurde das Abendessen spät durch das Küchenpersonal beendet, da, voll typisch für Berlin, die Nachbarn nach einer gewissen Uhrzeit (ich glaub, wir waren bis halb eins da) gern ihre Ruhe haben wollten. Und zusätzlich eine Superidee, denn wir trafen uns alle am nächsten Morgen um 10 Uhr, um gemeinsam die IFA zu besuchen.

uhr tathata

Die IFA. Das letzte Mal war ich vor 4 Jahren mit meinem Bruder da, um mir den neuesten Technikschnickschnack aus der ganzen Welt anzuschauen. Und was soll ich sagen? Es war noch größer und wirklich beeindruckend, dass es noch so viel Erfindergeist gibt. Und was ist neben den neuesten Kameras, Smartphones und Laptops für Blogger ebenfalls wichtig? Natürlich das Outfit. Ich habe mich für einen Blau-Weiß-Marine-Look entschieden. Meine gemusterten Schuhe passten einfach super dazu. Die Leute sagen immer “hat er wieder seine Segelschuhe an”. Aber ich mag einfach das Muster mit der Kombi des hellen Brauntons. Dazu meine neue blaue Hose von Selected Homme (sie ist momentan reduziert!) und zur Strickjacke ein einfaches weißes T-Shirt, da ich meistens jemand bin, der versucht, Mustermix zu vermeiden. Die Uhr, die ich mir in Thailand gekauft habe, durfte natürlich auch nicht fehlen.

Gemusterte_Männerschuhe (3 von 3)

Strickjacke: WE (nicht aktuell); T-Shirt: C&A ; Hose: Selected Homme ; Schuhe: Asos (nicht aktuell) ; Uhr: Ta Tha Ta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.