Buch des Monats – Jennifer Donnelly: Die Teerose

Jennifer Donnely die TeeroseVerfasser, Titel und Verlag: Jennifer Donnelly, Die Teerose, Piper Verlag

Warum ist dies dein Buch des Monats? Wer historische Romane mit starken Frauenfiguren mag, wird „Die Teerose“ von Jennifer Donnely lieben. Allein die Figur der Fiona ist unglaublich liebenswert und ermutigt auch für das eigene Leben. Der Roman ist spannend und gut geschrieben und gibt so manche Einblicke in die Zeit. Jennifer Donnely baut Themen wie Gewerkschaften, Homosexualität, Malerei, der Bau der U-Bahn und weitere interessante Themen mit ein, die nebenbei das Allgemeinwissen fördern, ohne den Handlungsablauf zu stören. Ein wirklich gutes Buch, das zu Recht mein Buch des Monats ist.

Wovon handelt das Buch? London 1888. Fiona ist jung, ehrgeizig und voller Hoffnung auf ein gemeinsames Leben mit ihrer großen Liebe Joe, mit dem sie einen Laden eröffnen und sich und ihrer Familie eine bessere Zukunft ermöglichen. Doch innerhalb weniger Monate verliert Fiona alles, was ihr wichtig ist: Joe, ihre Familie und ihre Existenz. Ihr bleibt nur ein Ausweg: Sie muss nach New York auswandern. Doch auch dort warten Herausforderungen auf Fiona.

Zitiere einen Satz aus dem Buch! „Ihr Gesicht leuchtete auf, als sie ihn sah, und für ein paar Sekunden verschwand die resolute Entschlossenheit in ihrem Ausdruck – eine Entschlossenheit, die Nachbarsfrauen zu Tratschereien und der Feststellung veranlasste, dass ein strenges Gesicht auf einen starken Willen schließen lasse.“

Wer noch weitere „Bücher des Monats“ entdecken will, sollte mal HIER vorbeischauen.

Kommentare

  • Avatar
    Sandra

    Ich habe dieses Buch verschlungen. Es gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern!!
    Anschließend habe ich die Winterrose gelesen: auch sehr lesenswert. Auch wenn ich die Teerose noch besser finde 🙂

  • Avatar
    Doro

    Ich bin gerade über ein paar andere Blogs bei dir gelandet und muß auch gleich meinen Senf dazu geben 😉 Ich habe die Teerose verschlungen, ein Buch was mir sehr sehr gut gefallen hat. Davon infiziert habe ich mir auch die Winterrose und die Wildrose gekauft und auch gelesen. Leider konnte Jennifer Donnelly nicht an das erste Buch anschliessen, von den anderen beiden war ich enttäuscht.

    LG Doro

  • Pingback: BuchBlogParade: Von Kunst Leben, das Geheimnis des Erfolgs »

  • Avatar
    Eva Maria Nielsen

    Tee – da bin ich doch glatt neugiereig geworden! Ich denke meine Buchwunschliste wird ins Unendliche klettern! Danke für deinen Beitrag!

  • Avatar
    Sanbrini

    Ich finds toll, dass du Bücher vorstellst. Ich lese auch unglaublich gerne und verlass mich dabei total auf Tipps von Freunden. Und jetzt auch auf deine 🙂

    Lg Sanbrini von mais.oui

  • Pingback: 1 Jahr mit 24 Büchern – Quartal 1 - The Kaisers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.