Bloggerbezirke: Mit Mia von heylilahey in Berlin Charlottenburg

Bloggerbezirke_heylilahey (8 von 15)Heute gibt es leider keinen Schnäppchen Freitag, dafür aber eine nagelneue Kategorie: Bloggerbezirke! In dieser Kategorie schnappe ich mir die coolsten, nettesten und tollsten Blogger und lasse mir die 5 Lieblingsorte ihres Bezirks zeigen. Und den Anfang macht die liebe Mia vom Blog heylilahey, die ihr ja vielleicht noch vom Vegan-Interview kennt.

Mia wohnt im hübschen Berlin Charlottenburg, das unter anderem für den Kurfürstendamm oder auch Ku’Damm bekannt ist. Charlottenburg liegt in Westberlin und gehört zu den eher konservativen Stadtteilen, einige nennen es auch spießig. Ich persönlich mag Charlottenburg jedoch sehr gern und würde gern dort wohnen. Es hat viele schöne Altbauten und ist im Gegensatz zu vielen östlichen Bezirken Berlins nicht ganz so von Touristen überlaufen und auch etwas ruhiger und sauberer. Dafür ist hier eben nicht ganz so viel los. Außer am Ku’Damm natürlich. Doch schauen wir mal, was Mia zu Charlottenburg und ihren Lieblingsorten zu sagen hat.

Mia, wie lange wohnst du schon in Charlottenburg?

Seit fast genau 2 Jahren, als Kind habe ich aber schon einmal hier gewohnt, das zählt dann als mehr, oder? 😉 

Warum bist du hierher gezogen?
Mein erster Job nach der Uni war in Potsdam und ich wollte nicht jeden Tag 1,5 Stunden pendeln. Da hat sich eine Wohnung in der Nähe vom S-Bahnhof Charlottenburg angeboten! 

Beschreibe Charlottenburg mit 3 Worten!

Touristenfrei, ruhig, grün.

Was magst du an Charlottenburg und was nicht?

Was ich mag ist das super leckere asiatische Essen in der Kantstraße, andere kulinarische Leckereien und den Lietzensee. Was ich nicht mag, sind die teuren Drinks und dass so wenig los ist. 

Ist Charlottenburg dein Traumbezirk? Und falls nicht, in welcher Stadt oder in welchem Bezirk würdest du denn eigentlich gern wohnen?

Nein, nicht wirklich. Wie gesagt, ich bin nur wegen meinem ersten Job hergezogen und ich finde es auch ganz nett. 🙂 Aber meistens bin ich eh in Mitte oder Kreuzberg, deshalb ziehe ich auch bald nach Kreuzberg. Dort wohnt auch meine Familie, also trifft sich das gut. 🙂

Kommen wir nun zu deinen Lieblingsorten. Was gefällt dir dort besonders?

1. Lietzensee

Bloggerbezirke_heylilahey (4 von 15)

Der Lietzensee ist einfach ein so schöner Ort in Berlin um einfach zu entspannen. Ich sitze entweder direkt am See oder am Basketballfeld und schaue mit einem Glas Weinchen den Spielern zu. Manchmal (aber sehr sehr sehr selten) gehe ich da auch joggen und relativ oft nutzen wir den See für Blogfotos.

Bloggerbezirke_heylilahey (1 von 15) Bloggerbezirke_heylilahey (2 von 15) Bloggerbezirke_heylilahey (5 von 15) Bloggerbezirke_heylilahey (3 von 15)

2. Vietnamesisches Restaurant Bên Thânh ; Kantstraße 78

Bloggerbezirke_heylilahey (6 von 15)

Mit gaaaanz großem Abstand ist dieses relativ unscheinbare kleine Restaurant der beste Vietnamese der Stadt! Wenn ihr mal da seid, dürft ihr nicht die Gemüsesuppe verpassen! Ansonsten ist alles auf der Karte eine Empfehlung wert. Zu trinken bestelle ich immer den Ananas-Minze-Shake!

3. Saftpresse ; Kantstraße 138

Bloggerbezirke_heylilahey (7 von 15)

So einen freundlichen Inhaber habe ich schon lange nicht mehr kennen gelernt! Er hat immer, aber auch immer gute Laune und das Angebot an frisch gepressten Säften ist sehr groß! Mein Liebling: Himbeere-Apfel-Kokos.

Bloggerbezirke_heylilahey (8 von 15) Bloggerbezirke_heylilahey (9 von 15) Bloggerbezirke_heylilahey (10 von 15) Bloggerbezirke_heylilahey (11 von 15)

4. Schwarzes Café ; Kantstraße 148

Bloggerbezirke_heylilahey (12 von 15)

Dieses Café, eines der ältesten in Berlin, hat immer auf und bietet immer Frühstück, zu jeder Tageszeit! Außerdem gibt es dort leckere Absinth-Drinks, mmmmmmh.

5. Vaust – Veganes Restaurant ; Pestalozzistraße 8

Bloggerbezirke_heylilahey (13 von 15)

Ok, wenn mich jemand nach meinen Lieblingsorten in ganz Berlin fragt, ist Vaust immer ganz oben mit dabei! Ich war schon in vielen veganen Restaurants, aber dieses, mit deutscher veganer Küche, ist mit Abstand das Beste! Und das Personal ist soooooo nett!

6. Mr. Pizz ; Kantstraße 56a

Bloggerbezirke_heylilahey (14 von 15)

Das ist mein Bonus. 🙂 Ihr müsst auf keinen Fall nach Charlottenburg wegen Mr Pizz, aber Arielles Macarons (wo ihr neben den anderen Orten unbedingt mal hin müsst) war leider geschlossen. Ich gehe dort gerne spontan nach’m Shoppen eine vegane Pizza essen!

Bloggerbezirke_heylilahey (15 von 15)

Vielen Dank liebe Mia für diese tolle erste Bloggerbezirke-Tour! Es hat riesig Spaß gemacht, der Saft und die vegane Pizza waren wirklich lecker!

Noch mehr kaiserliche Posts

Kommentare

  • Isabelle

    Ich komme gerade wieder aus Berlin Charlottenburg und war am Sonntag am Lietzensee – das erste Mal und er ist wirklich soooo super schön. Toller Beitrag, die Cafés erkunde ich beim nächsten Besuch.

    Lieben Gruß, Isabelle

  • Ina

    Total interessant 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.