Grüße aus meinem Winter-Wonderland

Winterdeko (6 von 11)Wer mich ein bisschen besser kennt, weiß, dass ich, ein absoluter Idealist und Harmonie-Junkie, ein großer Weihnachtsfan bin. Deshalb konnte ich es dieses Jahr auch kaum erwarten, unsere Wohnung endlich weihnachtlich zu dekorieren. Seit Wochen befülle ich schon meine Christmas-Decoration-Pinnwand auf Pinterest, um ein ausgeklügeltes Konzept für meine diesjährige Weihnachtsdeko zu entwerfen. Inspiriert wurde ich auch von der wundervollen Winterdeko im Bikini Berlin, weshalb meine Deko auch weniger weihnachtlich und mehr winterlich geraten ist.

Das Tolle daran ist aber, dass ich so nicht gleich kurz nach Weihnachten alles wieder wegräumen muss, sondern das Meiste bis zum Frühlingsanfang im Februar (ja, ich bin auch Optimist) stehen lassen kann. Dann erfreue ich mich dann umso mehr an der Deko, die sonst so bei uns herumsteht, denn die ist jetzt in der Plastikbox verschwunden. Ich dekoriere übrigens eigentlich immer nur unser Wohnzimmer. Denn 1. halten wir uns dort am meisten auf und 2. ist es so wunderbar neutral farblich gesehen. Deshalb spielt sich alles, was ihr hier seht in unserem Wohnzimmer ab.

Adventsgesteck HOHOHO modern

Mein Highlight ist natürlich wieder der Adventskranz, der ja eigentlich keiner ist. Nach der Woll-Variante vor zwei Jahren und der Flaschen-Variante letztes Jahr, habe ich in diesem Jahr zu Holzbuchstaben gegriffen. Zu dem HOHOHO hat mich das Adventsgesteck von Steffi aus dem letzten Jahr inspiriert. Den Rest habe ich improvisiert. Das Teuerste an meiner ganzen Weihnachtsdeko waren übrigens die Kerzen. Hier habe ich etwas mehr ausgegeben, weil die Weißen schnell billig aussehen und die Beigefarbenen auch nicht so toll sind. Diese finde ich ein perfektes Mittelding. Und sie glitzern sogar leicht. 😉

Winterdeko (3 von 11)

 

Auf dem Sekretär hat sich Rudolf niedergelassen. Ihn habe ich bereits seit zwei Jahren und deshalb dachte ich mir, diesmal soll er nicht einfach nackig irgendwo rumstehen. Also habe ich ihm ein bisschen Schnee und Weihnachtskugeln gegeben und zwei Zapfen für ihn im Park gesammelt. Kuchen kann es bis zum Frühling jetzt auch nicht mehr geben, denn auf der Tortenplatte steht ja Rudolf.

Winterdeko (2 von 11)

 

Auf unserer Fernsehkommode steht mein geliebter Fake-Nussknacker, der keine Nüsse knacken kann. Ich habe ihn vor drei Jahren gekauft und mag ihn immer noch sehr.

Nussknacker weiß

 

Unsere Bilderleisten habe ich einfach mal komplett entleert. Unsere Pärchen- und Familienfotos kann ich ja dann in der restlichen Zeit des Jahres noch angucken. Dafür habe ich zwei Bilder mit schönen winterlichen Tiermotiven gekauft und ein paar Tannenzweige, ein Glas mit Kunstschnee und Eicheln und X-Mas-Teelichthaltern dazugestellt. Die Teelichthalter habe ich in meiner Weihnachtsbox gefunden, weiß aber nicht, woher die sind. Stefan meint, wir haben sie geschenkt bekommen, aber weiß auch nicht, von wem. Also, wenn du sie mir geschenkt hast, vielen Dank!

Winterdeko (9 von 11)

 

Winterdeko (6 von 11) Winterdeko (5 von 11)

 

Last but not least habe ich unser Fensterbrett noch ein bisschen aufgemöbelt. Dafür habe ich im Wald ein paar Zweige gesammelt und eine Sternen-Lichterkette darumgeschlungen. Die hätte übrigens noch ein bisschen länger sein können. Der Effekt ist doch wirklich schön, oder?

Winterdeko (8 von 11) Winterdeko (7 von 11)

 

Und hier bekommt ihr die Deko

Tierbilder: Woolworth (aktuell)

Glas für Eicheln: Supermarkt (ihr müsst es nur leer essen)

Eicheln: Wald oder Park eurer Wahl

Tannenzweige: Wald oder Park eurer Wahl

Kunstschnee: z.B. Idee Kreativmarkt

Graue Flasche: War Ahornsirup und wurde grau besprüht

Kerzen: Depot (aktuell)

Holzbuchstaben: Xenos (aktuell)

Schale für Adventsgesteck: Nanunana (letztes Jahr)

Tannenbäumchen: Depot (aktuell)

Rudolf: Tchibo (vor 3 Jahren)

Kerzenständer: Flohmarkt

Weihnachtskugeln: keine Ahnung

Zapfen: Wald oder Park eurer Wahl

Tortenplatte: Ikea (aktuell)

Nussknacker: TK Maxx (vor 3 Jahren)

XMAS-Teelichthalter: keine Ahnung

Zweige: Wald oder Park eurer Wahl

Glas: keine Ahnung

Lichterkette: Depot (aktuell)

Winterdeko (10 von 11) Winterdeko (11 von 11)

Kommentare

  • Avatar
    Julia

    Hallo Patricia,
    ich zähle mich auch zu den Weihnachtsjunkies, das ist für mich die schönste Zeit. Aber in diesem Jahr bin ich im Konflikt. Ich finde die Deko, wie Du sie zeigst, ganz toll und dabei habe ich doch bisher immer die klassischen warmen Farben rot und grün für Weihnachten bevorzugt. Dein nordischer Stil ist klasse, ich glaube, ich werde umorganisieren 🙂

    Dir eine schöne Adventszeit, lg Julia

    • Patricia
      Patricia

      Hihi, das freut mich. Ich bin da nicht so klassisch und mag es sehr gern nordisch. Aber ich ändere da auch gern von Jahr zu Jahr meinen Geschmack. 😉

  • Avatar
    Ines und Alia

    Du hast es dir aber schön gemütlich gemacht! Diese Glitzerhirsche sind für mich einfach Weihnachten pur und ich muss mir unbedingt noch einen zulegen.

  • Avatar
    Uwe

    Vielen Dank für die tollen Anregungen und die Kaufhinweise. Da ich derjenige bin, der für die Deko in der Wohnung zuständig ist, kann ich das sehr gut gebrauchen.

  • Pingback: Gewinn am 1. Advent: Ein fabelhaftes Beautypaket von P&G* - The Kaisers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.