15 Filmtipps für Netflix und Amazon Prime

Filmtipps für Netflix und Amazon PrimeHabt ihr eigentlich schon unseren Newsletter abonniert? Nicht? Dann habt ihr unsere ganzen tollen Filmtipps für Netflix und Amazon Prime verpasst. Im Newsletter, der einmal im Monat kommt, verraten wir nämlich immer am Ende, welche Filme und Serien wir im letzten Monat geschaut haben und wie wir sie fanden. Meine Schwägerin Maria hat mir kürzlich verraten, dass sie immer, wenn sie den Newsletter öffnet, gleich ganz nach unten scrollt. Tze tze tze.

Doch ich muss zugeben, dass ich auch immer ganz scharf auf Filmtipps für Netflix und Amazon Prime bin, weil ich finde, dass man sich doch immer relativ schwer tut, gute Filme zu finden. Besonders wenn Stefan einen Film heraussucht, bin ich manchmal schon fast eingeschlafen, bis er sich dann mal entschieden hat. Deshalb habe ich jetzt auch festgelegt, dass wir uns immer abwechseln mit dem Heraussuchen von Filmen und man einfach den Film wählt, den man selbst schauen will, ohne Rücksicht auf den anderen. Das beschleunigt bei Stefan etwas das Aussuchen und bei mir natürlich stark. 😀 Und so kann ich ohne schlechtes Gewissen meine Mädchenfilme aussuchen. Tja, und Stefan musste zugeben, dass Coco Chanel ziemlich gut war. 😉

Unsere 15 Filmtipps für Netflix und Amazon Prime

  • Schwesterherzen – Ramonas wilde Welt: Ein Familienfilm, der wirklich süß gemacht ist. –> Netflix
  • Coco Chanel: Natürlich braucht man bei einem biographischen Film keine großen Lacher oder kribbelnde Spannung erwarten. Doch langweilig ist Coco Chanel definitiv auch nicht. Ich hätte gern noch mehr darüber erfahren, wie ihre Karriere als Designerin verlief, aber trotzdem kann ich den Film auf jeden Fall weiterempfehlen. –> Netflix
  • The Danish Girl: Ob dieser Film auch für eure Männer geeignet ist, kann ich nicht sagen, weil ich ihn mit meiner Freundin geguckt habe. Aber ich kann ihn definitiv weiterempfehlen. Er hat mich sehr berührt und bis heute denke ich noch oft über das Thema Transgender nach und wie schwer es sein muss, im falschen Körper geboren worden zu sein. Außerdem sind sowohl die Besetzung als auch die Drehorte des Films ein Traum. Unbedingt schauen! –> Amazon Prime
  • Thanks for Sharing: Der hat uns wirklich sehr gut gefallen, da auf die Problematik Sexsucht aufmerksam gemacht wird. Er ist mit Tiefgang, aber hat trotzdem Leichtigkeit. Mit tollen Schauspielern. –> Amazon Prime
  • Der geilste Tag: Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz, was will man (äh Frau) mehr? Wirklich schön gemacht. Gut, wenn man etwas Unterhaltsames, aber nicht Flaches sehen will. Können wir weiterempfehlen. –> Netflix
  • Mein Blind Date mit dem Leben: Den fanden wir richtig toll! Unterhaltsam, toll besetzt (ich mag ja Kostja Ullman super gern) und gibt einen super Einblick in die Thematik Blindheit. –> Amazon Prime
  • Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand: Auch der zweite Teil ist super lustig und skurril. Klare Empfehlung von uns. Ach und ihr solltet natürlich auch vorher den ersten Teil schauen, den ich übrigens auch schon als Buch des Monats hatte. –> Amazon Prime
  • Oliver Twist: Ich hab Oliver Twist nie gelesen und hätte gedacht, dass das eigentlich nicht so mein Ding ist, aber ich fand den Film wirklich gut. –> Amazon Prime
  • Ein Mann namens Ove: Vorsicht, Taschentücher bereithalten! Absolut nicht kitschig, aber sehr berührend. Ich liebe skandinavische Filme. –> Amazon Prime
  • Verstehen Sie die Béliers?: Ein süßer, unterhaltsamer französischer Film, der diesmal Einblick in das Leben von Gehörlosen gibt. –> Amazon Prime
  • Unknown Identity: Spielt in Berlin und war allein deshalb für uns spannend. Doch auch sonst sehr gut gemacht. –> Amazon Prime
  • Zauber der Liebe: Klingt kitschig, ist aber zauberhaft und toll besetzt! –> Amazon Prime
  • Ein Tick anders: Den fand ich auch wirklich zauberhaft gemacht. Witzig und ernsthaft zugleich. –> Amazon Prime
  • Rhabarber Rhabarber: Der ist wirklich kreativ und süß gemacht. Die Handlung ist recht vorhersehbar, aber allein die Machart des Films macht ihn empfehlenswert. –> Amazon Prime
  • Captain Fantastic: Puh, der geht wirklich unter die Haut. Unbedingt schauen! –> Amazon Prime

Filmtipps für Netflix und Amazon Prime

Noch mehr kaiserliche Posts

Kommentar

  • Anna

    Oh, super Tipps! Wir gucken auf Prime irgendwie nur Serien. Aber „Verstehen Sie die Béliers?“ hab ich während der Schwangerschaft geguckt, als ich mal nen abend allein war und hab sool geweint! Wirklich ein schöner Film! Und die anderen werd ich mir sicher auch mal ansehen!

    Danke für die Tipps!
    Liebe Grüße
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.