Auf der Suche nach dem perfekten Männerparfum*

Auf der Suche nach dem perfekten MännerparfumIch selbst benutze überhaupt kein Parfum. Warum? Ich rieche so schon gut genug. Ok, im Ernst, mir ging jedes künstliches Wässerchen an mir spätestens nach einigen Stunden tierisch auf den Geist. Aber vielleicht war auch einfach noch nicht der richtige Duft dabei und ich sollte es nochmal versuchen? An meinem Freund mag ich es jedoch sehr gern, wenn er nach seinem schönen Männerparfum riecht. Doch genau dieses war vor zwei Wochen leer und zwang zum Neukauf.

Schnäppchenjagd auf das Männerparfum

Experimentierfreudig wie er ist, wollte er natürlich etwas Neues ausprobieren. Er berichtete mir, dass er in der Drogeriekette seines Vertrauens jede Menge Männerparfum für unter 30 Euro gesehen hätte. Man könnte sie doch mal ausprobieren. Als gute alte Schnäppchenjägerin war ich natürlich gleich ganz angetan und machte mich mit ihm auf den Weg.

Das Gute an einer Drogerie im Gegensatz zu Parfumläden ist: Es riecht nicht penetrant nach Parfum. Eins zu Null für die Drogerie. Dort angekommen bewegten wir uns also zielstrebig auf das Parfumregal zu und nahmen die etwa dreißig Männerparfum-Flakons in Augenschein. Auf einigen Testern hatte sich bereits eine ernstzunehmende Staubschicht gebildet, die mich an der Beliebtheit des jeweiligen Duftes doch etwas zweifeln ließ. Doch nichtsdestotrotz, wir probierten sie alle – auch die staubigen. Ich sage euch: ich habe noch nie solch fürchterliche Parfums gerochen. Das eine Männerparfum roch nach altem Tabak, das nächste nach Glasreiniger – diese Gerüche kann ich auch günstiger haben. Doch nach Duft 15 dann der Lichtblick – das mintfarbene Fläschchen hinterließ tatsächlich einen angenehmen Duft auf dem Papierstreifen. Auch auf der Haut meines Freundes mochte ich ihn. Doch wir probierten weiter, jeder Duft sollte seine Chance bekommen.

Am Ende dieses Riechmarathons stand meine Wahl eindeutig fest. Die mintfarbene Flasche sollte es werden. Also nahm ich sie in die Hand und testete nochmal an meinem Freund. Doch zu meinem Erschrecken roch der Duft diesmal alles andere als gut. Wir waren beide entsetzt und uns völlig unschlüssig darüber, ob der Duft wirklich schlecht roch oder unsere Nasen nur völlig überreizt waren. Auf jeden Fall konnten wir ihn so auf keinen Fall kaufen.

Mein Freund und ich resümierten beide, dass man bei Männerparfum und Parfum im Allgemeinen wahrscheinlich doch ein paar Euro mehr auf die Ladentheke legen muss, um nicht auf kurz oder lang zu ersticken. Vielleicht sollten wir es das nächste Mal lieber mit einem der beliebtesten Männerdüfte wie Paco Rabanne und dessen Duft One Million statt eines verstaubten Flakons probieren? Fortsetzung folgt.

* Dieser Artikel entstand in Kooperation mit flaconi.de.

Kommentare

  • Steffi

    Puh, lasst bloß die Finger von Lifestyle-Düften 😉 alles, was in Drogerienmärkten zu kaufen ist, ist meistens nicht der Hit. Ich hab für einen Parfum-Versandhandel gearbeitet und hab da ein bisschen was gelernt 🙂 Probiert doch mal die Düften von Boss, Lacoste oder Gaultier (Kokorico zB riecht an manchen Männern super gut). Diese Parfums sind mittlere Preisklasse. Mein absoluter Favorit ist Bleu de Channel, aber da werdet ihr wohl kein Schnäppchen machen können. Aber dran schnuppern ist ja erlaubt 😉

    Liebe Grüße!

    • Patricia

      Danke für den Tipp, das werden wir mal testen!

  • Marco Burghardt

    Hallo,
    toller Artikel, genau das was ich gesucht habe.
    Ich gehöre zu den Leuten die sich ihr Männerparfum nur dezent auftragen. Oft varriere ich nach Lust und Laune, selbstverständlich passe ich mich den Jahreszeiten an. Im Herbst/Winter mag ich Zedernholz, Moschus, Zimt im Frühling/Sommer greife ich zu Männerparfums mit Bergamotte, Citrus, Ananas, Apfel, Orange usw. Ich lege großen Wert auf die Haltbarkeit, dabei lege ich keinen großen Wert auf das Flakon des Männerparfums. Ich kaufe keinesfalls angesagte Düfte, die jeder trägt sonderne lese mir die Inhaltstoffe durch und probiere sie in der Parfumerie aus. Habe einen passenden Beitrag zur Ärgenzung gefunden: https://www.derneuemann.net/beliebtesten-4-maennerparfuems/5590
    Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.