10 Tage auf hohen Schuhen – Tag 5

10_Tage_auf_hohen_Schuhen_Tag_5 (3 von 7)Halbzeit! Es sind tatsächlich schon 5 Tage von “10 Tage auf hohen Schuhen” vorbei und ich habe euch gestern ja schon angekündigt, dass ich gestern überlegt habe, meinen Cheatingday einzulegen. Ich hatte mir morgens einen Nerv im Rücken geklemmt und so konnten wir aufgrund der Schmerzen nicht die obligatorischen Outfitbilder machen. Auch nachmittags fühlte ich mich noch nicht so gut, als dass ich mit dem Selbstauslöser welche hätte machen wollen. ABER: Ich ging trotzdem mit hohen Schuhen auf die Straße.

Ich habe mich mittlerweile so an die hohen Schuhe gewöhnt, dass es schon irgendwie eine Selbstverständlichkeit war und es war mir auch egal, was meine Heilpraktikerin darüber denkt, die meinen Rücken wieder repariert hat. Gesagt hat sie auf jeden Fall nichts. Was mich außerdem überrascht hat, war, dass mir der Regen nichts ausgemacht hat. Naja, also im Allgemeinen fand ich ihn schon eklig, aber ich konnte auf hohen Schuhen genauso gut auf dem nassen Laub laufen, wie bei trockenem Wetter. UND: Trotz des Regens und obwohl ich gestern nur wenigen Menschen sah, habe ich ganze drei Frauen auf hohen Schuhen gesehen. Eine davon sogar in unserem Hausflur (und nein, da hängt kein Spiegel ;-)).

10_Tage_auf_hohen_Schuhen_Tag_5 (7 von 7)

Ansonsten gibt es vom gestrigen Tag nicht viel zu berichten, da ich den Großteil auf dem Sofa hinterm Laptop verbracht habe. Deshalb gestern auch nur 1,5 Kilometer. Aber in Anbetracht der Fußschmerzen, die ich an Tag 4 hatte, war die gestrige Erholung für meine Füße bestimmt auch sehr gut.

Und wann haben wir nun die Outfitbilder vom gestrigen Look gemacht? Heute Morgen. Ich hab mich einfach zwischendurch umgezogen und wir haben die Bilder direkt bei uns um die Ecke gemacht. Aber ich schwöre euch: Ich hatte das gestern so an.

10_Tage_auf_hohen_Schuhen_Tag_5 (6 von 7)

Der Mantel ist übrigens der Mantel, den ich euch gestern angekündigt habe. Ich habe ihn bei TK Maxx gesehen und mich sofort verliebt. Er ist zwar ein bisschen unförmig, aber ich mag das und finde, dass ich das bei meiner Größe ruhig tragen kann. Stefan findet ihn übrigens schrecklich und nennt ihn nur Bademantel. Aber wir müssen ja auch nicht immer einer Meinung sein, nicht? 😉

10_Tage_auf_hohen_Schuhen_Tag_5 (1 von 7)

FAZIT: Die hohen Schuhen werden für mich immer selbstverständlicher. Sowohl an den Füßen als auch im Kopf. Ich finde das großartig!

Der fünfte Tag „10 Tage auf hohen Schuhen“ in Zahlen

Absatzhöhe: 8,5 cm

Gelaufene Schritte: 1825

Gelaufene Kilometer: 1,35

Fußschmerzlevel auf einer Skala von 1 bis 10: 1 (Restschmerz vom Vortag)

Anzahl der gesichteten Frauen mit min. 7 cm Absatzhöhe: 3

Tag_5

Mantel: Covent Garden via TK Maxx ; Kleid: H&M (letzte Saison) ; Schal: H&M (letzte Saison) ; Tasche: Asos (nicht aktuell) ; Schuhe: Jette by Jette Joop via TK Maxx 

Shop the Look

 

Kommentare

  • Bettina

    Wahnsinnig schöner Mantel!
    Und du hälst dich wirklich tapfer 🙂

  • Anni

    Ich finde den Mantel toll 🙂 Männer haben bei sowas einfach keine Ahnung.

    • Patricia

      Da hast du sowas von recht. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.