10 Serientipps für Netflix und Amazon Prime

Serientipps für Netflix und Amazon PrimeEs ist Januar, es ist kalt und wir brauchen glaube ich alle erstmal ein wenig Zeit, um ins neue Jahr zu starten. Perfekt, um am Abend gemütlich auf dem Sofa zu sitzen und eine Serie zu schauen. Wir sind ja große Serienfans und lieben das Gefühl, in einer Serie zu versinken. Und wir saugen alle Serientipps, die wir irgendwo lesen oder bekommen, nur so auf. Und da unser bzw. Patricias letzter Post mit Serientipps schon Jahre her ist (obwohl die Serienempfehlungen immer noch aktuell sind), haben wir mal unsere Köpfchen angestrengt und für euch 10 Serientipps für Netflix und Amazon Prime gesammelt.

Warum Serientipps für Netflix und Amazon Prime?

Falls ihr Netflix und Amazon Prime noch nicht kennt: Das sind sogenannte Streaming-Dienste. Das heißt, ihr ladet euch die Filme und Serien nicht herunter, sondern schaut sie über eure Internetverbindung. Das könnt ihr am Fernseher (z.B. wenn ihr wie wir einen Smart-TV habt) oder auch am Laptop, Tablet, etc. Das Ganze funktioniert über Abos. Bei Netflix bekommt ihr das Abo ab 7,99 Euro im Monat und bei Amazon Prime zahlt ihr 49 Euro im Jahr oder 8,99 Euro im Monat und habt neben Amazon Prime Video auch noch kostenlosen Premium-Versand und Prime-Music dabei. Wir konnten uns nicht auf einen der beiden Streaming-Dienste einigen und haben deshalb beide. Amazon Prime nutzen wir vor allem für Filme und Netflix für Serien. Es gibt auch noch andere Streaming Dienste, wie z.B. Watchever, aber die fanden wir nicht ganz so gut wie Amazon Prime und Netflix.

Unsere 10 Serientipps für Netflix und Amazon Prime

Serientipps für Netflix und Amazon Prime

1. Orphan Black

Patricia: Oh was habe ich diese Serie geliebt! Den Tipp habe ich übrigens von der lieben Vita und wir waren von Anfang an gefesselt von der kanadischen Thriller-Serie. Hauptprotagonistin Sarah beobachtet an einem Bahnsteig, wie eine Frau, die genauso aussieht wie sie selbst, vor den Zug springt. Im Affekt nimmt sie ihre Identität an und merkt innerhalb kürzester Zeit, dass sehr merkwürdige Dinge vor sich gehen. Großer Suchtfaktor mit einer großartigen Hauptdarstellerin. Ein Serientipp für Netflix.

2. Gotham

Stefan: Serien aus ehemaligen Comics sind ja zur Zeit total angesagt und jeder Comic-Charakter bekommt irgendwie eine eigene Serie. In Gotham geht es um meinen absoluten Liebslingshelden der Kindheit – nämlich Batman. Meine erste Batmanfigur bekam ich mit 3(!) Jahren von der „Westverwandtschaft“ (ja, ich war ein Ossi 😛 ). Da versteht sich natürlich von selbst, dass ich mir die Serie über die „Entstehung“ von Batman anschaue. Dabei könnt ihr Bruce Wayne als Kind sehen (auch wenn er meiner Meinung nach manchmal ein wenig nervig ist), sowie die Anfänge vom Pinguin, Catwoman und vom Riddler miterleben. Auch wenn die Altersverhältnisse nicht immer so ganz passen (manche Batmanfiguren sind in der Serie schon zu alt und würden dann im Erwachsenenalter von Batman schon uralt sein), ich finde die Serie super. Ein Serientipp für Netflix.

3. Stranger Things

Patricia: Stranger Things ist im letzten Jahr eingeschlagen wie eine Bombe und ehrlich gesagt können wir auch gut verstehen weshalb. Die Story ist spannend und dieses 80er-Jahre Flair der Serie – einfach genial. Wir haben uns nicht nur einmal die halbe Nacht um die Ohren gehauen, weil wir unbedingt noch eine und noch eine Folge sehen wollten. Und dabei gibt es bisher nur 8! Doch zum Glück ist die zweite Staffel schon in Arbeit. Ach und ihr wollt noch wissen, worum es geht? Ein kleiner Junge verschwindet über Nacht in einer amerikanischen Kleinstadt und zur gleichen Zeit taucht ein verstörtes Mädchen mit kurzgeschorenen Haare auf, das paranormale Fähigkeiten besitzt und behauptet, den Aufenthaltsort des Jungen zu kennen. Ein Serientipp für Netflix.

4. Sons of Anarchy

Stefan: Ich habe schon lange nicht mehr so viele Tote in einer Serie gesehen (ok, abgesehen von The Walking Dead 😀 ). Eine Motorradgang handelt mit Waffen und versucht sich durch jegliche illegale Geschäfte über Wasser zu halten. Jeder, der sich schon einmal im Traum mit seinem Moped bei den Hells Angels gesehen hat, bekommt dabei eine gute Vorstellung davon, was es heißt, alles für den Club zu tun, auch wenn die Familien darunter leiden. Ein Serientipp für Netflix.

5. Californication

Patricia: Eine Serie, in der es fast nur um Sex, Drugs & Rock and Roll geht? Ja, genau das ist Californication. Mit meinen Eltern würde ich mir nicht eine Folge davon anschauen. Aber cool finde ich die Serie auf jeden Fall und die Figuren sind der Kracher. Mein Liebling? Charly! Leider verliert man nach einigen Staffeln die Lust, da sich die Handlung immer wieder wiederholt. Trotzdem eine geniale Serie! Ein Serientipp für Amazon Prime und Netflix.

6. The Blacklist

Stefan: Ich liebe einfach Thrillerserien und -filme. The Blacklist bietet definitiv genug Spannung. Der meistgesuchte Verbrecher der Welt stellt sich freiwillig dem FBI, um alle anderen Verbrecher zu fangen. Dabei möchte er aber nur mit einer ganz bestimmten Agentin zusammenarbeiten. Hört sich irgendwie blöd an, aber ist wirklich sehr gut umgesetzt. Und die ganze Zeit fragt man sich, welche Beziehung der Verbrecher zur Agentin hat – Onkel/Nichte, Vater/Tochter, Freund der Eltern? Irgendwann wird die Serie zu Ende sein und ich werde es erfahren. Ein Serientipp für Netflix.

7. Orange Is the New Black

Patricia: Was wäre, wenn ich von heute auf morgen plötzlich für ein Jahr ins Gefängnis müsste? Ich Softie im Gefängnis! Oh mein Gott! Genau darum geht es in der sehr erfolgreichen Netflix-Produktion Orange Is the New Black. Hauptprotagonistin Piper, die ein ganz beschauliches Leben mit ihrem Verlobten führt, wird von ihrer wilden Vergangenheit eingeholt und muss für ein Jahr ins Gefängnis. Nicht nur etwas für Fans von „Hinter Gittern“. 😉

8. Elementary

Stefan: Und schon wieder lässt Sherlock Holmes mit patzigen Antworten und genialem Verstand jeden Polizisten alt aussehen. So viele verschiedene Remakes, irgendwann ist es doch auch einmal genug, könnte man denken. Doch dieses Mal lebt und arbeitet Sherlock Holmes nicht in London, sondern ist über den großen Teich geschippert und löst Kriminalfälle in New York. Lucy Liu aus Drei Engel für Charlie spielt Watson an der Seite von Jonny Lee Miller als Sherlock (jeder coole Leser hier kennt ihn noch aus dem Film Hackers – Im Netz des FBI mit Angelina Jolie 😉 ). Definitiv einmal etwas ganz anderes und man könnte zwischendurch vergessen, dass es keine neue Serienidee ist. Ein Serientipp für Amazon Prime und Netflix.

9. Forever

Patricia: Das Thema Unsterblichkeit wird wahrscheinlich immer spannend bleiben und für Krimiserien können wir uns auch immer begeistern. Doch wer kam auf die schwachsinnige Idee, die Serie Forever nach nur einer Staffel abzusetzen? Wir zumindest waren begeistert und froh, dass es immerhin 22 Folgen á 43 Minuten gibt. Denn die Fälle sind spannend und die Geschichte um den unsterblichen Gerichtsmediziner Henry Morgan sowieso. Und wir outen uns als große Fans von Abraham. Ein Serientipp für Amazon Prime.

10. Chef’s Table

Stefan: Unsere erste Dokuserie in den Empfehlungen und es geht ums Essen und Kochen. Spitzenköche aus aller Welt werden bei ihrer Arbeit begleitet und erzählen über ihren Werdegang. So viel Leidenschaft sieht man manchmal nicht einmal in einem Liebesfilm 😀 . Wenn ihr euch diese Serie anschaut, versteht ihr vielleicht, warum sich einige Spitzenköche selbst manchmal als Künstler bezeichnen. Was mich extrem an der Serie stört, ist, dass ich dabei immer Hunger bekomme. Ein Serientipp für Netflix.

Das waren also unsere 10 Serientipps für Netflix und Amazon Prime. Habt ihr vielleicht noch weitere Serientipps für uns? Die üblichen Verdächtigen wie HIMYM, Breaking Bad & Co. haben wir natürlich schon geguckt (und besonders Stefan ist großer Vampire Diaries Fan 😉 ). Aber ansonsten sind wir für jeden Tipp dankbar!

Kommentare

  • Avatar
    Mella

    Eine sehr gute Liste! Ich könnte euch noch eine Serie empfehlen, die mich letztes Jahr völlig umgehauen hat. Und zwar ist das FARGO. Anfangs etwas gewöhnungsbedürftiger Humor, wer jedoch Coen Brüder-Filme mag, wird seinen/ihren Spaß haben!

  • Avatar
    Jana

    Danke für die Empfehlungen, da werde ich dieses Wochenende mal in die ein oder andere Serie reinschauen. Richtig mitgerissen hat mich „The Man in the High Castle“ als letztes, das gibt es auf Amazon Prime: es geht um ein Szenario, was wäre, wenn die Nazis den 2. Weltkrieg gewonnen hätten, und spielt in den 1960ern vor allem in Nordamerika.

  • Avatar
    Tessa

    Ich ärgere mich ja immer, dass die ganzen guten Serien nur bei Netflix und nicht bei Amazon Prime laufen – aber wir sind zu „geizig“, gleich zwei Streamingdienste zu nutzen (außerdem würde man ja dann noch mehr vor der Glotze hängen!). Aber euer Tipp mit Forever klingt gut, die Serie nehm ich mal genauer unter die Lupe! Unsere großen Favoriten bei Amazon Prime sind/waren Dexter (da haben wir wirklich alle Staffeln innerhalb kürzester Zeit verschlungen), Bosch, Homeland (zumindest die ersten 2-3 Staffeln, danach hat Carrie mich nur noch genervt) und The Man in the High Castle ist auch gar nicht übel, nächste Woche kommt davon die 2. Staffel raus. Liebe Grüße!

  • Avatar
    Anna

    Narcos, Fargo und Designated Survivor 🙂 Danke für die Tipps

  • Avatar
    Stephy

    The Americans auf Netflix müsst ihr unbedingt sehen. Es geht um russische Spione in Amerika zur Zeit des kalten Krieges und ist sooo spannend, dass ihr garantiert auch die eine oder andere Nacht daran verliert 😉

  • Avatar
    Vita

    Freut mich, dass ich euch mit Orphan Black anstecken konnte! Eure Serientipps notiere ich mir auch direkt, besonders The Blacklist und Elementary könnten was für mich sein 🙂 Stranger Things habe ich auch durchgesuchtet, vielleicht gefällt euch auch „The OA“. Das ist auch irgendwie übersinnlich, aber auf eine vage Art und Weise. Hat mich ein wenig an Stranger Things erinnert!

    Liebe Grüße,
    Vita

    • Stefan
      Stefan

      Ja Orphan Black war echt verdammt gut! The OA schwirrt schon die ganze Zeit in unseren Netflix Empfehlungen herum, ich denke wir werden es wagen 😉 .

      Liebe Grüße,

      Stefan

  • Avatar
    Kristina

    Das mit Forever sehe ich ganz genauso! Was für eine großartige Serie!
    Ich kann noch Suits (Amazon Prime), House of Cards & Designated Survivor (Netflix) empfehlen 🙂

    LG Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.