Die schönsten Hochzeitslocations mit Scheune in Brandenburg

Gut Falkenhain Hochzeitslocation Scheune

Update am 17.08.2016: Aufgrund der vielen Anfragen nach Hochzeitslocations mit Scheune in Brandenburg per Mail, haben wir uns entschlossen, diesen Artikel zu überarbeiten. Deshalb geht es jetzt nicht mehr so stark um unsere Hochzeitslocation, sondern um die schönsten Hochzeitslocations mit Scheune in Brandenburg und bei Berlin. Ich habe den Teil, in dem ich unsere Suche beschreibe, gelassen. Außerdem habe ich die Tabelle neu angelegt, neue Hochzeitslocations und Infos hinzugefügt. Wenn ihr direkt zu der Liste von Hochzeitslocations mit Scheune in Brandenburg kommen wollt, scrollt einfach runter. 

Unsere Suche nach der perfekten Hochzeitslocation in Brandenburg

Hach. Wie hatte ich mir die Suche nach der richtigen Hochzeitslocation schön vorgestellt. Ihr erinnert euch an meinen Traum von den verliebten Locationbesichtigungen bei Sonnenschein? Nein, so lief es leider nicht…

Schon Monate bevor Stefan mir den Heiratsantrag machte, schaute ich heimlich nach Hochzeitslocations. Zugegeben: ich kannte schon einige von den Hochzeiten, die ich fotografiert habe, doch die zog ich gar nicht in Betracht, weil ich eben nicht dort heiraten wollte, wo ich schon fotografiert habe. Unsere Hochzeitslocation sollte rein und unverbraucht sein.

Also legte ich (noch) euphorisch eine Excel-Tabelle an und trug dort die Hochzeitslocations ein, die mir bei meiner Recherche gefielen. Das waren zunächst circa 15 Stück, zu denen ich auch gleich dazuschrieb, in welchem Bundesland sie liegen, wie viel die Miete dort kostet (was aber meistens nicht dabei stand), wie weit sie von Berlin und Stendal (unsere Heimat) entfernt sind, ob ein freies Catering (was wir uns zunächst wünschten) möglich ist, den Link zur Homepage setzte und auch noch eine Spalte für Notizen setzte. Die Tabelle füllte sich und ich präsentierte sie Stefan stolz an einem unserer ersten Abende nach der Verlobung. So weit, so gut.

Stefan und ich schauten uns also die Internetseiten der Locations und vor allen Dingen Blogeinträge von Fotografen, die in der Location fotografiert hatten (denn die Bilder auf den Webseiten der meisten Hochzeitslocations ähneln einem Gruselkabinett), an. Wir entschieden uns für 5 Favoriten, die wir dann anfragten. Stefan rief an (ich hasse es, mit Fremden zu telefonieren) und ich schrieb. Und genau an dieser Stelle begann der Albtraum, der aus genau zwei Szenarien bestand.

Gut Falkenhain Hochzeitslocation

Der Horror begann

Szenario 1 sah in etwa so aus: „Liebe Frau Teslenko, leider sind wir für die Hochzeitssaison 2016 bereits komplett ausgebucht. Wir können gern in 2017 schauen, dort haben wir noch ein paar Termine frei. Viele Grüße, Hochzeitslocation XY.“ WTF? Entschuldigt, aber was ist bitte mit der ganzen Hochzeitsthematik passiert, dass sich Brautpaare anscheinend gezwungen fühlen, ihren Termin 2(!) Jahre im Voraus zu planen? Und die Location, die mir das geantwortet hat, war jetzt wirklich nicht das Hochzeits-Schlaraffenland auf Erden.

Szenario 2 sah in etwa so aus: „Liebe Frau Teslenko, gern schicken wir Ihnen unser Hochzeitsangebot. Bitte beachten Sie, dass wir für unsere durchschnittliche Location, überdurchschnittliche Preise verlangen. Wir reservieren Ihnen aber gern einen Termin bei Peter Zwegat aus Berlin. Viele Grüße, Hochzeitslocation XY.“ Das hat natürlich niemand so geschrieben, aber genau so fühlte es sich an. Schnell merkten wir, dass 10.000 Euro einfach mal nichts sind, wenn man eine Hochzeit mit 70 Gästen plant. Nichts. Das bestätigten mir nicht nur meine Brautpaare in diesem Jahr, sondern auch die Recherche im Internet.

Gut Falkenhain Hochzeitslocation

Ihr könnt euch vorstellen, dass man schon gern mal den ein oder anderen Nervenzusammenbruch bekommt, wenn sich Szenario 1 und Szenario 2 ständig abwechseln und einem dabei auch noch klar wird, dass man wirklich ein halbes (noch nicht einmal vorhandenes) Vermögen für seine Traumhochzeit ausgeben wird. Und glaubt mir, wir wollen weder auf einem Schloss noch sonst irgendwie luxuriös heiraten. Das ist dann wohl genau der richtige Zeitpunkt, um euch zu offenbaren, wie wir uns die perfekte Hochzeitslocation überhaupt vorgestellt hatten.

Unsere perfekte Hochzeitslocation

Wenn man bei Pinterest angemeldet ist, Hochzeiten fotografiert und auch so ziemlich viel davon mitbekommt, was so möglich ist, weiß man ziemlich schnell, dass man nicht im Standesamt der Heimatstadt und dann im Restaurant um die Ecke heiraten möchte. Also genau so, wie es für unsere Familien in der Heimat „normal“ ist und wie sie es erwarten. Genau dieser Fakt sorgte natürlich anfangs für einiges an Irritationen und wurde auch gleich mit dem Fakt verknüpft, dass unsere Hochzeit über 10.000 Euro kosten wird. Da wurden die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen, gefragt, ob das denn alles wirklich sein müsse und erläutert, was man mit so viel Geld denn noch alles machen könne. Denjenigen war anscheinend nicht ganz klar, dass eine Hochzeit in der Heimat auch nicht viel günstiger wäre. Das weiß ich von ebenjenen, die in der Heimat geheiratet haben.

Gut Falkenhain Hochzeitslocation

Also, was wünschen wir uns also für unsere Hochzeit? Die Hochzeitslocation sollte abgelegen sein, es sollte dort auf keinen Fall parallel eine andere Hochzeitsfeier stattfinden. Es sollte die Möglichkeit bestehen, dort eine freie Trauung durchzuführen und am besten sollten alle Gäste dort oder in der Nähe übernachten können. Ein großer Garten oder ein Bauernhof schwebte uns vor. Am besten an einem See. Ich wünschte mir eine Scheune zum Feiern, Stefan hätte ein großes Zelt toll gefunden. Abseits, rustikal, ländlich, romantisch und einfach schön. 

Die ersten Besichtigungen von Hochzeitslocations

Doch zurück zu unserem Albtraum. Von unseren fünf anfänglichen Favoriten blieben genau 2 übrig, die wir dann auch später besichtigten. Nebenbei suchte ich aber in jeder freien Minute im Internet nach anderen Locations, bat bei Facebook um Hilfe (was wirklich sehr erfolgreich war, denn da kam unglaublich viel Feedback), schrieb Anfragen ohne Ende (auf die wir teilweise bis heute keine Antwort bekommen haben) und telefonierte sogar freiwillig. Ich muss zugeben, ich hatte Panik bekommen.

Wir besichtigten am ersten Wochenende nach unserer Verlobung drei Hochzeitslocations, eine davon spontan, weil sie in der Nähe einer anderen war und auf unserer Liste stand. Einmal ausgebucht, zweimal live zu klein. Es sind schöne Locations und alle waren nett, deshalb nenne ich sie euch auch gern. Es war der Storchenhof in Paretz, die Rosenvilla in Paretz (dort war der Kindergarten aus Keinohrhasen!) und die Villa am Wendsee.

Rosenvilla ParetzRosenvilla ParetzEin Teil des Gartens der Rosenvilla in Paretz – traumhaft schön, aber zu klein

Villa am Wendsee Villa am Wendsee

Die Villa am Wendsee – direkter Blick auf den See, aber zu wenig Platz 

Die Excel-Tabelle wuchs und ständig wurde umstrukturiert, Zeilen hellrot markiert (zu teuer), dunkelrot markiert (ausgebucht), fett markiert (neue Favoriten) und weitergesucht. Am Ende landeten 31 Hochzeitslocations mit Scheune in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern auf der Liste. Gar nicht davon zu sprechen, wie viele Webseiten ich mir angeschaut habe. Wahrscheinlich dreistellig. Auch in Sachsen schaute ich schon. Die Ansprüche sanken immer weiter. Aus abseits wurde mitten in einem Dorf, aus rustikal wurde sehr rustikal (in der Hoffnung mit der Deko alles rauszureißen), aus romantisch wurde „Naja, unsere Liebe und die Deko werden es schon rausreißen.“

Gut Falkenhain Hochzeitslocation

Update vom 17.08.2016: Im Endeffekt fanden wir die richtige Hochzeitslocation in Brandenburg für uns, wollen euch aber gern die Suche erleichtern und haben deshalb die Tabelle, die so oft angefragt wurde, überarbeitet. Natürlich kann ich euch keine Details nennen und nicht sagen, welche der Hochzeitslocations mit Scheune in Brandenburg wirklich gut sind, aber manchmal hilft ja auch einfach eine Liste, nicht? Da viele von euch wie wir eine Scheunenhochzeit bei Berlin feiern wollen, habe ich auch immer die Entfernung von Berlin aus dazugeschrieben.

Gut Falkenhain Hochzeitslocation

Hochzeitslocations mit Scheune in Brandenburg

Hochzeitslocations mit Scheune in Brandenburg

Name der HochzeitslocationEntfernung von Berlin ausFreies Catering möglich?Maximale PersonenanzahlLink
Landgut St. Michael 60 Min?150http://www.ihre-hochzeitslocation.de/de/hochzeitslocation-suche/Brandenburg/111/landgut-st--michael-_-72.html
Vierseithofcafé51 Min??http://www.vierseithofcafe.de/Feste-bei-uns-feiern/
Gut Wendgräben1h 25 Minja140http://www.gut-wendgraeben.de/hochzeitsangebote.pdf
Gartenglück Wegendorf45 Minja?http://gartenglueck-wegendorf.de/index.html
Remise Gut Ahlsdorf 1h 32 Min??http://www.schloss-ahlsdorf.de
Storchenhof Paretz58 Min?200http://www.storchenhof-paretz.de
Annenhof38 Min?280http://annenhof.de/index.php
Hof Landlust54 Min?80http://www.hof-landlust.de/hof_landlust.html
Ewaldhof44 Min??http://www.ewaldhof.de
Landhaus Alte Schmiede1h 10 Min?120http://landhausalteschmiede.de/anfahrt/
Landscheune in Halenbeck-Rohlsdorf1h 27 Minja60https://www.airbnb.de/rooms/6519044
Kunst- und Kulturscheune Borkheide48 Min?60http://www.waldparadies-borkheide.de
Krongut Bornstedt47 Min?120http://www.krongut-bornstedt.de
Zum Rittmeister in Werder58 Min?120http://www.zum-rittmeister.de/feiern/räume/
Kulturgut Wrechen1h 51 Min??http://www.kultur-gut-wrechen.de/german/index.php
Landgut Stober1h 4 Min?400http://www.landgut-stober.de/
Gut Boltenhof1h 25 Min?100http://gutboltenhof.de/feiern/
Projektraum Drahnsdorf1h 26 Min??http://projektraum-drahnsdorf.de
Museuumsscheune2h??http://www.bloischdorf.de/index.php/museumsscheune
The White Barn45 Minja120http://thewhitebarn.de
Gut Sarnow56 Minteilweise150http://www.gut-sarnow.com

 

Noch mehr kaiserliche Posts

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someonePrint this page

Kommentare

  • Eik Klimpel

    Hallo Patricia,
    sehr schön geschrieben. Kommt mir alles sehr bekannt vor. Würdest du uns verraten was du nun letztendlich bezahlt hast? Und gibts eine Möglichkeit, an deine Tabelle zu kommen. Würdest du uns die zur Verfügung stellen.
    Wir suchen seit ca. 8 Monaten und finden einfach nichts, weil immer genau die Sitationen eintreten die du oben so treffend beschreibst.

    Liebe Grüße EIK

    • Patricia

      Hallo Eik,

      der finale Preis steht immer noch nicht fest, aber wir werden wohl bei circa 7000-8000 Euro für die Location mit Essen und Getränken liegen. Aber das ist natürlich auch immer von der Gästeanzahl abhängig. Ich habe die Tabelle für dich ganz unten im Post eingefügt. Wenn du noch Fragen hast, schreib gern!

  • Petra

    Hallo Patricia,
    Dein Text ist einfach wunderbar geschrieben – genauso ergeht uns das momentan auch!!! 🙁
    Darf ich fragen, was Ihr nun für Eure Hochzeit ausgebt und was Eure preisliche Vorstellung am Anfange waren?
    LG Petra

    • Patricia

      Liebe Petra,

      vielen Dank und das tut mir echt leid. 🙁 Wir hatten immer so mit 10.000 Euro gerechnet. Laut unserem Budgetplan landen wir jetzt bei etwas 14.000. Wenn das überhaupt reicht.

      • Petra

        Ach du großer Gott!!!
        Aber Gut Falkenhain ist wirklich sehr schön, da waren wir im Mai 2015 auf einer Hochzeit…

        Ich wünsche Euch trotzdem eine wundervolle Hochzeit!!! (Hochzeit ist doch erst 2016, oder?) 🙂

        • Patricia

          Also das ist natürlich der Betrag für die komplette Hochzeit, nicht nur für die Location. Danke dir! Ja, erst im Juni 2016. 🙂

  • Steffi

    Liebe Patricia,
    toller Blog! und: oh wie schön! 🙂 Klaus und ich sind ja mal sowas von gerührt von deinem Text! Damals als du uns an diesem Juli Sommertag begleitet hast wirktest du schon so berührt von diesem Ort! Und das zurecht! Es ist bis heute echt beglückend zu hören, wenn uns gute Freunde erzählen, dass sie Gänsehaut bei der Erinnerung an diese lauen Sommertage bekommen! Wir haben damals auch tatsächlich fast 3 Tage durchgeswingt und einige Gäste sind sogar auf eigene Kosten länger geblieben! Mit eurem genannten Budget haben wir ebenfalls kalkuliert, auch wenn wir nie gedacht hätten, dass wir da landen…. Ach, wir freuen und so für dich!! 🙂 Es wird sicherlich wunderschön UND ganz individuell! Meld dich ruhig, falls du Fragen hast! liebe Grüße auch von Klaus!

  • Anne Athenstädt

    Liebe Patricia,
    das ist so süß geschrieben, da bin ich glatt ein bißchen traurig, dass wir wir Euch woanders feiern lassen müssen.

    Ich hab Deinen Blog grad erst entdeckt, Deine tolle Übersicht der Locations gesehen und möchte ergänzend hinzugeben, dass wir zwischen 8000 und 12000 € gelegen hätten für ein Wochenende … ja nach Catering und Personenanzahl bzw. Länge des Aufenthaltes bei uns.

    Ich wünsche Euch jedenfalls alles Gute, eine wunderbare Feier und falls ich Dich jemandem als Hochzeitsfotografin empfehlen darf, schick mir doch bitte Deine Kontaktdaten.

    Herzliche Grüße aus Paretz.
    Anne

    • Patricia

      Liebe Anne, wie lieb von dir! Bei euch hat es uns auch sehr gut gefallen, aber ihr wart schon ausgebucht an unserem Tag. 🙂

  • Stefan & Désirée

    Hallo Patricia,
    auch wir sind aktuell auf der Suche, aber noch ganz am Anfang. Vielen Dank für deinen Bericht, der hilft uns ein Stück weiter!
    Eine Frage zum Preis hätte ich:
    du schriebst zuerst 7-8000 € für die Location mit essen, dann weiter unten 14000 € gesamt. Wie kommt die große Differenz zustande, was ist da noch enthalten? Brautkleid, Ringe etc.? Oder gibt es sonst noch große Posten an die wir garnicht gedacht haben?

    Wünschen euch eine wunderschöne Hochzeit!

    • Patricia

      Hallo ihr beiden!
      Ja, diese Differenz klingt wirklich enorm, aber das kommt leider schnell zusammen. Zu den 8000 für die Location kommt bei uns noch hinzu Fotografin (knapp 2000), Ringe (700), Standesamtgebühren (80), Haare- und Make-up für die Braut, Brautjungfern und Mütter (600), Floristin (Brautstrauß, Blumendeko etc.)(500), Dekoration und Gastgeschenke (300), Papeterie (Einladungen und Co.)(150), Sängerin für die Trauung (300), DJ (800), Hochzeitstorte (350) und noch einige Kleinigkeiten wie Accessoires für Braut und Bräutigam, Stammbuch etc. Brautkleid und Anzug sind da noch nicht enthalten, da ich das Brautkleid von meinen Eltern geschenkt bekomme und Stefans Anzug eine Kooperation wird. Und vielen lieben Dank! Euch auch viel Erfolg bei der Suche!

  • mareike

    Hallo patricia

    Wie viel personen seid ihr? Könntest du mir was zu den Konditionen des anbieters was schreiben? Also preis pro person, getränkepauschale (bis wann?) , buffet oder menü? Deko kann individuell gewählt werden oder habt ihr jemanden beauftragt? Wo können die gäste schlafen und wie viele? Ich suche auch allerdi gs wollen wir im 60er stil heiraten. Kann dort auch eine Live Band spielen oder gibt das die location nicht her?

    Vg mareike

    • Patricia

      Liebe Mareike,
      unsere Location wird dieses Jahr das letzte Mal für Hochzeiten zur Verfügung stehen. Danach erfolgt ein Besitzerwechsel.

      LG!

  • mareike

    Hallo patricia

    Zum Glück bietet hr wunsch das noch für nächstes jahr an 🙂

    Kannst du mir mal schreiben was man pro person in etwa bezahlt für essen Getränke und auch für deko?

    Vg

    • Patricia

      Ja, das haben wir am Wochenende jetzt auch erfahren. Ich kann dir die Preise so leider nicht auflisten. Wir haben einen Pauschalbetrag verhandelt, der sehr viele Posten enthält. Unter anderem auch schon den Vorabend und auch den Brunch am Morgen danach. Das lässt sich schwer auf Personen herunterrechnen wie in anderen Locations. Und Deko bietet Gut Falkenhain an sich nicht an. Wir bringen sie selbst mit und lassen sie von der Floristin hinstellen. Am besten, du fragst die Preise persönlich bei Herrn Wunsch nach.

  • Tanja

    Hey Patricia,
    du sprichst mir aus der Seele mit deinem Beitrag! Wir suchen seit ein paar Monaten und ich bin so frustriert 🙁 Meine Wunschlocation ist auch erst in 2018 wieder buchbar für ein Wochenende und das hat mich total runtergezogen. Mein Zukünftiger wird auch immer missmutiger und wir überlegen, ob das alles sich überhaupt lohnt, dieser ganze Stress und das ganze Geld. Echt zum Verrücktwerden! Aber irgendwie will man doch mit all den Lieben zusammen diesen Tag feiern. Mal schauen, was wir noch in 2017 ergattern können -.-
    Ganz liebe Grüße und ich hoffe, eure Hochzeit war ein voller Erfolg!
    Tanja

    • Patricia

      Glaub mir, es lohnt sich! Ich bereue nichts! Es ist solch ein unvergesslicher Tag und er war mir jedes graue Haar und jeden Cent wert. Ganz viel Erfolg!

  • Stephie

    Liebe Patricia,
    vielen Dank zunächst für deinen Blog, er ist so herzlich und erfrischend. Mein Vater hat ihn mir empfohlen bereits nachdem wir uns für diese Location entschieden hatten. Dein Bilder dazu sind einfach ein Traum…und dazu nun meine Frage. Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir sagen könntest wer für euch die Tischdekoration hergerichtet hat? Ich bin total verzaubert und wünsche mir etwas ähnliches.
    Lieben Gruß
    Stephie

  • Pingback: Unsere Save the Date Karten

  • Pingback: Wie finde ich den richtigen Hochzeitsfotografen

  • Pingback: Unsere Hochzeitseinladung mit Illustration

  • Susen

    Hallo Patricia,
    wir sind gerade voll im Planen und möchten so viel wie möglich selbst gestalten – Konzept, Deko, Geschenke und Wohlfühlmomente für die Gäste. Das einzige, was uns Kopfzerbrechen macht, ist das Vorbereiten der Location. Man kann ja schlecht am Hochzeitstag noch Tische decken und Deko aufhängen. Wie habt Ihr das ungesetzt?
    Danke, auch für den tollen Beitrag!
    LG Susen

    • Patricia (author)

      Hi Susen,

      wir haben das so gemacht, dass wir zusammen mit einigen Helfer die Scheune am Abend davor geschmückt haben. Die Tischdeko wurde dann während unserer Trauung von der Floristin gemacht nach unserer Vorgabe.

      • Susen

        Hallo Patricia,
        dank Dir für die Info 🙂
        LG Susen

  • Simone & Kai

    Wir wollten definitiv auf dem Land in einem Paradies unsere Hochzeit feiern, weit weg von Berlin. In Brandenburg erging es uns mehrfach wie euch: zu hohe Preise, immer schon ausgebucht oder zu groß. Denn wir wollten eine intime Hochzeit mit 70 Gästen, dafür ein ländliches aber auch kreatives Ambiente. Wir hatten dann das Glück und bekamen den Tipp von mit uns befreundeten Musikern, die uns vom Kunsthaus Eigenregie in einer romantischen Siedlung im Vogtland erzählten. Nachdem wir die Website gesehen hatten und uns schon in die Fotos verliebten, fuhren wir die knapp 300km von Mitte in die sanften Berge. Wir hatten mehrfaches Glück: Wunderschön, freier Wunschtermin und ein Preis der insgesamt fast die Hälfte unter den üblichen Gastroanbietern lag. Ein Haus voller Kunst, mit Bachlauf und alten Obstbäumen und ein kleiner Saal mit Muschelbühne. Wir fanden auch angenehm, dass das Betreiberpärchen die Einnahmen aus ihren Vermietungen für die Förderung von Künstlern und Konzerten einsetzt. Das man dort Hochzeitsfeiern machen kann scheint sich herum gesprochen zu haben, denn jetzt fand ich sogar auf der Website des Kunsthaus Eigenregie eine FAQ-Seite: http://www.eigenregie.de/pages/ferienhaus/preise-moeglichkeiten/hochzeitslocation/hochzeitsinfos.php

    • Patricia (author)

      Hallo ihr beiden! Das klingt ja auch ganz wunderbar! Da es hier keine Scheune gibt, nehme ich die Location nicht direkt in diese Liste auf, aber sie passt bestimmt für Listen, die noch geplant sind. 🙂

  • Ulli

    Hallo Patricia,

    ich habe gerade zufällig deinen Blog gelesen, weil auch wir gerade auf der Suche nach einer passenden Location sind. Es ist einfach nur zum verzweifeln.
    Kannst du uns auch ein paar Tipps geben für Scheunen nördlich von Berlin?

    • Patricia (author)

      Hallo Ulrike,

      alle Scheunenlocations, die ich kenne, habe ich hier in die Liste gepackt. Mehr weiß ich leider wirklich nicht. 🙁 Trotzdem viel Erfolg!

      Viele Grüße

      Patricia

  • Roxane

    Hallo Patricia,
    vielen Dank für deine ganzen Tipps rund um den großen Tag. Wir haben auch Szenarien 1 und 2 erleben müssen (obwohl wir im Mai 2016 für August 2017 gesucht haben). Hinzu kam, dass wir uns zusätzlich gerne eine standesamtliche Trauung neben einem See wünschten. Nun haben wir endlich unsere Traumlocation gefunden, die alle Kriterien erfüllt und die du vielleicht auch in deine Liste aufnehmen kannst: das Landgut Stober.
    Schön war auch das Gut Boltenhof, das eine wunderschöne Scheune zum Feiern hatte, jedoch auch recht schnell ausgebucht war.

    Viele Grüße,
    Roxane

    • Patricia (author)

      Liebe Roxane,

      vielen lieben Dank für die beiden Locations! Habe ich noch nie von gehört und nehme ich sehr gern mit in die Liste auf. Ich freue mich auch total, dass ihr eure Traumlocation gefunden habt und hoffe, ihr habt eine traumhafte Hochzeit nächstes Jahr!

      Viele Grüße

      Patricia

  • Marlies

    Hallo,
    mein Freund und ich suchen jetzt schon für 2018 eine coole Hochzeitslocation. Durch Zufall bin ich auf die noch relativ unbekannte Scheunenlocation „TheWhiteBarn“ in Schöbendorf bei Baruth gestoßen. Kennt die vielleicht jemand? Wen es interessiert, der sollte sich die vielleicht mal anschauen, hat viel romantisches Flair und sieht nicht zu abgeleckt aus! Ansonsten Danke für die wunderschönen Location-Vorschläge! Jetzt bin noch verwirrter! 😉 <3

    • Tina

      Hallo Marlies, heiratet ihr jetzt 2018 in „TheWhiteBarn“? Ich finde die Scheune auch super, aber ich hatte das Gefühl man hat dort soviele Auflagen. Bzgl. Lautstärke, Nachbarn, Feuer… Hast du das auch so empfunden?

      Viele Grüße,
      Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.