Projekt Traumwohnung 2.0 – Endlich Farbe an den Wänden mit SCHÖNER WOHNEN-FARBE

Werbung: Dieser Artikel entstand in Kooperation mit SCHÖNER WOHNEN-FARBESchöner Wohnen Farbe Architects Finest Test

Patricia: Wir hatten noch nie Angst vor Farbe. Und wir hatten auch noch nie eine Wohnung, in der alle Wände weiß geblieben sind. Seit der ersten Wohnung haben wir uns ausgetobt – meistens war ich die mit den Ideen und der arme Stefan musste das Ganze umsetzen. Deshalb ist er mittlerweile auch ein richtiger Streichprofi. In unserer letzten Wohnung war bei ihm aber ein wenig die Luft raus und er hatte anfangs so gar keine Lust irgendwelche Wände zu streichen. Also strich ich die Wand meines Arbeitszimmers allein und erst nach und nach kam auch im Schlaf- und Wohnzimmer Farbe an die Wände.

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test

Wir haben nicht nur keine Angst vor Farbe, sondern auch keine Angst vor peinlichen Fotos :D. 2007 beim Streichen unserer allerersten Wohnung.

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test

Warum wir in unserer neuen Wohnung gleich streichen wollten

Patricia: Als wir jedoch in diese Wohnung einzogen, war uns von Anfang an klar, dass wir hier nicht lange warten würden. Denn haltet mich für verrückt, ich bekam sowas wie ein Weiße-Wände-Tief. Weiße Wände, das sind einfach nicht wir. Bei anderen mag ich das durchaus, aber ich fühle mich mit weißen Wänden in unserer Wohnung nicht wohl. Ich brauche Farbe in meinem Leben, egal, ob in meiner Garderobe oder in meiner Wohnung. Und am besten jedes Zimmer in einer anderen Farbe. Und was ich am spannendsten finde: Eine gestrichene Wand verändert die ganze Raumwirkung. Seit etwa zwei Wochen hat Stefan Zimmer für Zimmer gestrichen und jedes Mal, wenn Besuch kam, war dieser total von der Veränderung überwältigt. Nachdem unsere Nachbarin unsere gestrichenen Wände gesehen hat, konnte sie sich nach 4 Jahren endlich überwinden und hat auch bei sich gestrichen.

Die SCHÖNER WOHNEN Architect’s Finest im Test

Stefan: Nach so einigen Experimenten bei der Farbwahl und Hersteller entschlossen wir uns dieses Mal mit SCHÖNER WOHNEN-FARBE zusammenzuarbeiten und wählten für Flur, Schlafzimmer, Küche und Kinderzimmer Farben der neuen Kollektion SCHÖNER WOHNEN Architect’s Finest. Diese kommen in 16 verschiedenen Farbtönen daher und jeder Farbton soll ein anderes In-Viertel einer tollen Stadt widerspiegeln. Denn für jede Farbwahl hat SCHÖNER WOHNEN-FARBE sich mit den verschiedensten Architekten und Designern aus diesen Städten getroffen, um diese Kollektion zu erschaffen. Dabei geht die Reise von Amsterdam über Sydney bis nach Italien.

Was mich an den Farben wirklich sehr überzeugt hat, war die Deckkraft. Einmal streichen und ich war mit dem Zimmer fertig. Das habe ich sonst doch eher anders erlebt (Mein Rekord war glaub ich 6 Mal streichen, um eine nur ungefähr gleichdeckende Wandfarbe hinzubekommen 😀 ) . Was mir aus der Erfahrung ein wenig Sorgen machte, war der Geruch. Besonders weil bald die kleine Minikaiserin bei uns sein wird,  fragte ich mich schon, wie sehr der beißende Farbgeruch Patricia bekommen würde oder wie schädlich dieser für das Baby ist. Doch weit gefehlt. Das erste Mal überhaupt, dass man fast gar nichts roch. Der Geruch der Farben war wirklich total in Ordnung und wir mussten nicht wie sonst  zwei Tage die Fenster offen stehen lassen.

Die Küche – Forever Mintgrün

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Soho Mintgrün Küche

Stefan: Auch in der alten Wohnung hatten wir eine weiße Küche und wussten, das Weiß auf Weiß nicht gerade so schön aussieht. Daher war unsere Idee, die Küchenzeile so richtig in Szene zu setzen und sie mit einer Farbe von der Wand abzuheben. Die Farbwahl fiel dabei nicht schwer, denn unsere Rehsticker (die Sticker waren schon in der alten Wohnung das kontroverseste Thema für Gäste und es gab nur zwei Lager, die die sie liebten und die sie kitschig fanden 😀 ) sowie das Küchenbuffet gegenüberliegend von der Küchenzeile, haben einen mintgrünen Farbton und so zog nun der Londoner Stadtteil SoHo in unsere Küche ein (nach diesem ist der Farbton benannt 😉 ).Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Soho Mintgrün Küche
Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Soho Mintgrün Küche

Fliesensticker ; Wasserkocher ; Retro-Uhr ; Geburtstagskalender

Patricia: Da wir noch dringend Stauraum benötigten und in der Küche noch Platz war, hatte ich die Idee, alte Spinde zu nehmen. Meine Schwiegermama hat in der Heimat ein wahres Schnäppchen in einem An- und Verkauf für uns geschlagen. Doch die Spinde waren schon etwas rostig und konnten gut einen neuen Anstrich gebrauchen. Hier entschieden wir uns für ein mattes Weiß, da man in der Küche sonst gar nicht wüsste, wo man zuerst hinsehen soll. Stefan hat die Spinde zuerst abgeschleift, grundiert und dann mehrmals mit weißer Lackfarbe von SCHÖNER WOHNEN-FARBE lackiert. Ich finde das Ergebnis sehr gelungen.

Spinde streichen weiß vorher nachher

Der Flur – Die Sportoase für den kleinen Stefan

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Lissabon Dunkelblau Flur

Stefan: In der alten Wohnung hatten wir große Holztüren in jedem Zimmer und ich konnte meinen Schlingentrainer einfach zwischen Tür und Türrahmen verankern. Doch was negativ an einer total offenen Wohnung ist? Es gibt kaum Türen und die, die da sind, kann ich nicht benutzen. Daher habe ich mir im März eine Wandhalterung dafür gegönnt und an den Bogen zwischen Wohnzimmer und Flur montiert. Und da hänge ich jetzt jeden Tag dran. Doch auf einer weißen Wand sah das einfach nicht so schön aus und ich wollte eine kräftige Farbe, durch die die Halterung nicht mehr so auffällt, wenn man am Küchentisch sitzt und Richtung Wohnzimmer schaut. Daher das tolle dunkle Blau aus Lissabon 😉 .

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Lissabon Dunkelblau Flur

Patricia: Ich bin wirklich begeistert von dem Dunkelblau an der Flurwand und diese Farbe hat auch die Gäste bisher am meisten beeindruckt. Wahrscheinlich, weil man vor solch einer dunklen Farbe doch am meisten Respekt hätte. Doch ich finde, der Mut hat sich gelohnt und unsere Flurlampe und das Schuhregal von Ikea kommen so auch viel besser zur Geltung. Und was ich besonders gern mag? In der Küche zu sitzen und die Farben der Küche, des Flurs und des Wohnzimmers gleichzeitig zu sehen.

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Lissabon Dunkelblau Flur

Das Schlafzimmer – Anthrazit hat ausgedient

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Waterfront Hellblau Schlafzimmer

Stefan: Durch den Umzug haben wir uns, was das Schlafzimmer angeht, definitiv verkleinert, hatten wir vorher neben dem riesigen Boxspringbett noch zwei breite und drei kleine PAX-Schränke für unsere Klamotten im Schlafzimmer zu stehen ( und trotzdem konnte man noch drin tanzen 😀 ), passt jetzt nur noch jeweils einer in den Raum. Und daher wollte ich eine hellere Farbe als das Anthrazit vom letzten Mal. Eine dunkle Farbe kann den Raum noch kleiner wirken lassen und daher entschied ich mich für ein helleres Blau als das Bett.

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Waterfront Hellblau Schlafzimmer

Goldene Bilderrahmen ; Federbilderrahmen ; Goldene Rauten

Patricia: Zugegeben – ich wollte eigentlich eher ein helleres Grau und war skeptisch dem Hellblau gegenüber. Doch als es dann an der Wand war, war ich total beeindruckt von dem Leuchten. Jedes Mal, wenn ich ins Schlafzimmer gehe, liebe ich es, die Wand anzugucken. Die Idee mit der kleinen Bildergalerie aus goldenen Rahmen hatte übrigens ich. Denn bis vor wenigen Tagen hatten wir weder in der alten noch in der neuen Wohnung auch nur ein Hochzeitsbild aufgehängt und das sollte sich ändern. Dort hängen aber tatsächlich erstmal nur Paarbilder von uns, von der Hochzeit und vom Paarfotoshooting mit unserer Hochzeitsfotografin Sandra, denn Familienbilder haben meiner Meinung (und Feng Shui sagt das auch ;-)) nichts im Schlafzimmer verloren.

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Waterfront Hellblau Schlafzimmer

Das Kinderzimmer – Ja, es ist rosa!

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Lingotto Rosa Kinderzimmer DIY Hula Hoop Quasten Pom Poms

Stefan: In den meisten Räumen entschieden wir uns dafür immer nur eine Wand zu streichen, da das meiner Meinung nach diesen Bereich viel mehr in Szene setzt. So wollten wir dies auch im Kinderzimmer tun. Es hätte so einfach sein können, wenn da nicht Patricia wäre. Sie hatte in einer Zeitschrift (ja mal nicht auf Pinterest 😀 ) eine Wandgestaltung gesehen, bei der auch ein Teil der Decke mitgestrichen wird und so die geometrische Anordnung des Raumes (kein typisch gestrichenes Rechteck oder Quadrat mehr) ganz anders wirkt. Und so durfte ich das erste Mal in meinem Leben eine Zimmerdecke nicht in weiß streichen, sondern in dem mädchenhaften Cremerosé (inspiriert übrigens durch den Stadtteil Lingotto in Turin).

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Lingotto Rosa Kinderzimmer DIY Hula Hoop Quasten Pom Poms

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Lingotto Rosa Kinderzimmer DIY Hula Hoop Quasten Pom Poms

Patricia: Als wir erfahren haben, dass wir ein Mädchen bekommen, war mir klar, dass ich, solange die Minikaiserin sich nicht wehren kann, nicht mit Rosa und Pink sparen werde. 😀 Das Lingotto Rosa gefiel bisher aber sogar Rosa-Feinden, da es einfach wunderbar unaufdringlich ist und die Sache mit der Zimmerdecke ist super gelungen und mal was ganz anderes. Und auch das alte Sideboard meiner Tante, das wir schon seit Jahre streichen wollten, hat nun einen völlig neuen Look. Stefan hat es weiß gestrichen und ich habe Holzknäufe extra gold bemalt. Und kommt euch dieser Hula Hoop irgendwie bekannt vor? Tatsächlich hat er nach dem missglückten Sitzplan auf unserer Hochzeit und der Funktion als Weihnachtsdeko jetzt bereits seinen dritten Einsatz. Aus Wolle habe ich verschiedene Quasten (HIER findet ihr eine super Anleitung) und Pom Poms mit meinem neuen Pom Pom-Maker gebastelt und das M aus Pappe mit der Wolle umwickelt. Und wer jetzt denkt, das M steht für den Anfangsbuchstaben des Namens: Es steht natürlich für Minikaiserin – der richtige Anfangsbuchstabe liegt aber schon bereit. 😉 Die Kaktuslampe gibt es übrigens HIER.

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Lingotto Rosa Kinderzimmer DIY Hula Hoop Quasten Pom Poms

Kommode weiß streichen

Das Wohnzimmer – Der Fernweh-Ort der Wohnung

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Koralle Wohnzimmer

Stefan: Wenn wir auf Reisen sind, steht der Zeigefinger auf dem Kamera-Auslöser eigentlich nie still. Früher war das meist Patricias Finger. Doch seit einiger Zeit bin ich auch mit einer eigenen Kamera am Urlaubsstart und fotografiere was das Zeug hält (natürlich nicht in dem Ausmaß von Patricia). Und in den letzten beiden Jahren hat es immer ein Foto von mir in Patricias Fotokalender geschafft 😉 . Doch wer hat heute schon noch Fotoalben? Und in den Tiefen irgendeiner Festplatte zu versauern, wollten wir auch nicht jedem Foto antun. Daher entschieden wir uns schon in der alten Wohnung, Fotos aus unseren Urlauben an der Wohnzimmerwand aufzuhängen. Der gestrichene Bereich gilt ab jetzt für die Urlaubsfotowand und in den nächsten Monaten wird der korallfarbene Bereich immer weiter mit Bildern gefüllt werden und die Sprüche werden auch noch verschwinden.

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Koralle Wohnzimmer

Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Koralle Wohnzimmer

Patricia: Da ich den Koralleton bereits in der letzten Wohnung liebte und wir ihn auch noch nicht lange hatten, wollte ich ihn unbedingt auch wieder hier in Potsdam haben. Das dunkelgraue Sofa vor der weißen Wand fand ich einfach nur furchtbar und so war das Wohnzimmer der Bereich, in dem ich mir die Farbe am meisten herbeisehnte. Und seitdem die Farbe samt Bilder da sind, bekomme ich jedes Mal gute Laune, wenn ich ins Wohnzimmer schaue. Und ich finde, dass die Bilder hier durch die Farbe auch viel besser zur Geltung kommen als an der alten Bilderwand.

Und wie findet ihr unsere bunten Wände? Welche gefällt euch am besten??Schöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Koralle WohnzimmerSchöner Wohnen Farbe Architects Finest Test Koralle Wohnzimmer

Noch mehr kaiserliche Posts

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someonePrint this page

Kommentare

  • Laura

    Irgendwie echt schade, dass nur noch Werbeposts kommen. Der Blog hat leider wirklich an Charme eingebüßt 🙁

    • The Kaisers (author)

      Schade, dass du so denkst. Wir geben uns bei gesponserten Posts mindestens genauso viel Mühe wie bei nicht-gesponserten und alle haben einen Mehrwert für die Leser. Der Blog kostet uns sehr viel Zeit und leider müssen auch wir von irgendwas unsere Brötchen bezahlen. Wenn wir keine bezahlten Posts mehr machen, müssen wir den Blog einstampfen. Übrigens hatten wir von Anfang März bis Ende Mai nicht einen gesponserten Artikel. 😉

      • Ines

        Ich finde Eure Wohnung ist sehr schön geworden und das dieser Beitrag „gesponstert“ ist tut ihm und Eurem Blog so gar keinen Abbruch!

        • The Kaisers (author)

          Vielen lieben Dank <3

  • Anna

    Hach, das sieht alles so toll aus! Ich kann mich gar nicht entscheiden, ob ich das blau im Flur oder die Farbe im Kinderzimmer schöner finde. Auf jeden Fall merk ich mir das mit der Deckenbemalung, danke für den super Tipp!

    Liebe Grüße
    Anna

    • The Kaisers (author)

      Vielen lieben Dank! Wir können uns auch nicht entscheiden, was uns am besten gefällt. 😀 Und gern geschehen. 😉

  • Lea

    Das sieht toll aus! Am besten gefällt mir das Foto nmit Blick aus der Küche, wo das Mint, das dunkelblau und das rot zusehen ist. Das sieht so schön aus zusammen. Das blau gefällt mir am besten. Ich denke wirklich, weil ich es mich nicht getraut hätte 🙂 und die Bemalung des Kindes ist unglaublich toll!!!
    Liebe Grüße
    Lea

    • The Kaisers (author)

      Ohhh vielen lieben Dank! Ich mag das auch total, die drei Farben auf einmal zu sehen. Meinst du mit „Bemalung des Kindes“ eventuell die Bemalung des Spindes? 😀

  • Svenja

    Wow, wow, wow! Ich finde alle Farben grandios und möchte jetzt gerne bei euch einziehen 😂🙈 habt ihr noch ein Zimmer frei? 😉 Spaß beiseite, die Auswahl ist toll! Und die Umsetzung ist wirklich mehr als gelungen! Ich denke in „echt“ wirkt es sicher noch besser als auf den Fotos, aber auch bei den Bildern bin ich gerade total inspiriert. Wenn wir endlich mal umziehen freue ich mich auch Räume so genial zu gestalten und schaue dann sicherlich hier nochmal rein 😊
    Die Idee mit dem um die Ecke streichen finde ich genial und für ein Kinderzimmer genau das richtige. Das wirkt so lebendig und verspielt.
    Danke für den schönen Post! Auch die Farben klingen ja wirklich super. Einmal streichen bei solch kräftigen Farben ist ja ein Traum! Da kann man gerne mal ein paar Euro mehr ausgeben wenn man sich doppelte Farbe und auch die doppelte Arbeit sparen kann!
    Ganz liebe Grüße,
    ❤ Svenja von Reviermädchen

    P.S.: @Laura, ich finde die beiden arbeiten Kooperationspostings immer gut auf! Es wird ja hier die Wohnung und das Ergebnis als Interior Posting gezeigt und dazu gibt es jede Menge Inspiration und eigene Meinung! Auch wenn sie keine Kooperation mit einer Farb-Firma gehabt hätten, hätten sie uns wohl an ihrem neuen Zuhause und ihrer Farbauswahl teilhaben lassen. Das war ja auch vorher der Fall. Ich für meinen Teil freue mich für die Kaisers über passende Kooperationen und tolle Postings mit ehrlicher Meinung und viel Inspiration für mich! Und wenn sie keine Kooperationen eingehen würden, würde es diesen Blog in dieser Form sicherlich nicht geben, denn da steckt jede Menge Arbeit drin und diese Zeit, Mühe und Co. müssen auch belohnt werden!
    Macht weiter so! 👍🏼

    • The Kaisers (author)

      Ohhh, vielen Dank für diesen superlieben Kommentar! <3

  • nadine

    Also ich finde es klasse. Die letzten Jahre hatte ich immer weiße Wände und inzwischen denke ich für die nächste Wohnung auch an was buntes. Mag auch euren orientalischen Wohnzimmerteppich sehr. Wo habt ihr denn her?

    • The Kaisers (author)

      Yeah! Oh ich mag den Teppich auch sehr! Es war Liebe auf den ersten Blick. Ich hab ihn ziemlich günstig bei eBay ergattert. Aber der Shop hat derzeit leider überhaupt keine Produkte mehr im Angebot. Nur ein Auto. Aber das ist glaub ich nicht so kuschelig auf dem Boden. 😀

  • Marleen

    Ich finde die Farben sehr schön und bin von den Schöner Wohnen Farben absolut überzeugt. Wir haben in unserer jetzigen Wohnung auch mutig zu einem Dunkelblau gegriffen, aber auch zu einem zarten Rosé (deshalb finde ich die Farbe im Zimmer der Minikaiserin vielleicht auch besonders schön:)). Küche und Flur sind bei uns noch dran und da gefällt mir der Mintton eurer Küche sehr gut:)! SchönerWohnen Farbe wird es auf jeden Fall. Wir sind von der Deckkraft und der Geruchslosigkeit auch absolut überzeugt.
    Der Reifen im Kinderzimmer ist überings wirklich sehr hübsch!
    Viele Grüße,
    Marleen

    • The Kaisers (author)

      Wir sind auch total überzeugt von den Schöner Wohnen Farben. Und das nicht, weil das eine Kooperation war. 😀 Dann noch viel Erfolg beim weiteren Streichen! LG, Patricia

  • Nadin

    Mega!! Die Fotos sind total toll und machen direkt Lust auf Farbe. Am besten gefällt mir euer Look im Schlafzimmer. Das ist irgendwie eine Farbe, bei der man sich schon trauen muss. Klar das Koralle ist auch krass, aber das Blau ist schon was Besonders. Und der Kontrast mit den goldenen Rahmen, der Lampe und den Rauten an der Wand sieht einfach nur total schön aus. Ihr habts euch echt richtig schick gemacht 🙂
    Wir sind auch im Februar umgezogen und waren aber etwas streichfaul. Bei uns ist bisher nur das Schlafzimmer (grau 😉 ) und die Küche, ein rauchblau gestrichen. Beim Wohnzimmer arbeiten wir gerade an der Urlaubsfotowand hinter der Couch, aber farbig wird sie wohl nicht mehr.
    Aber jetzt steht sowieso erstmal das Projekt Kinderzimmer an. Eure Farbwahl gefällt mir schon mal sehr gut, mal sehen ob mein Herzensmann mit so viel rosa einverstanden ist 😀 Eure Farbe ist ja schon rosarosa, aber irgendwie auch nicht ekligrosa, wenn du weißt was ich meine. Mir gefällts auf jeden Fall sehr gut.
    und zu dem Kommentar bzgl. Werbung und auch deiner Instastory gestern dazu: Klar sind es jetzt gerade vielleicht ein paar mehr gesponserte Posts, aber meine Güte, ihr lebt ja auch nicht von Luft und Liebe, so funktionieren Blogs nun mal. Und die Art und Weise wie ihr das ganze verpackt ist nämlich nicht: Bäm Werbung, das Produkt ist toll, kaufen kaufen kaufen! sondern ihr baut es super liebevoll und aufwendig in einen Post ein, dem man die Arbeit die ihr darein gesteckt habt, einfach anmerkt. Er dient als Inspiration und ist einfach wunderschön anzusehen und zu lesen. Und wer keine Werbeartikel lesen mag, klickt halt weiter, steht ja leicht erkennbar oben drüber.
    Viele Grüße

    • The Kaisers (author)

      Vielen lieben Dank! Ich liebe auch den Kontrast vom Blau und Gold. Bin ja eh großer Goldfan. 😀 Vielleicht sind das die russischen Gene? Scherz. 😀 Und ja, ich verstehe, was du mit rosarosa, aber nicht ekligrosa meinst, hahaha. Ich mag auch nichts jedes Rosa. Und tausend Dank für deine Worte zum Thema Sponsoring. <3

  • Susanne

    Hallo Patricia + Stefan! Das sieht ja wirklich ganz wunderbar bei euch aus. Ich selbst bin ja eher Kategorie „Weiß, Grau, Naturtöne“, aber ich muss zugeben, dass eurer Wohnung die Farbe richtig gut steht. Passt zu euch und eurer Persönlichkeit! 🙂 An dieser Stelle möchte ich euch auch nochmal ausdrücklich ein Kompliment machen: Ich finde, dass Euer Blog in letzter Zeit sehr viel an „Charme“ gewonnen hat. Vielleicht durch den Umzug, vielleicht durch die Schwangerschaft – auf jeden Fall spüre ich persönlich sehr viel Lebensfreude hier. Nicht, dass das vorher nicht auch so gewesen ist – aber ich komme in letzter Zeit sehr gerne hierher und lese von euren Abenteuern. Und schaue mit eure tollen Interior-Post an, die schon immer zu meinen liebsten Posts zählten. Und da macht es auch keinen Unterschied, ob es Kooperationsposts sind, oder nicht – überall steckt euer Herzblut drin, und das merkt man. Also: macht genauso weiter!

    • The Kaisers (author)

      „Weiß, Grau, Naturtöne“ kann durchaus auch toll aussehen und ich mag auch sehr den skandinavischen Stil. Aber wie du schon sagst, wir sind einfach irgendwie bunt. Hahaha. Stefan zieht sich für einen Mann ja auch ziemlich bunt an und seine Kumpels haben sich nicht nur einmal über seine lachsfarbene Hose lustig gemacht. Aber ihm geht das am A… vorbei, denn er mags. Und tausend Dank für deine lieben Worte zum Thema „Charme“. Ich denke, der Blog spiegelt unser Leben ziemlich gut wider und auch wenn die ersten Monate in Potsdam wegen dem Stress mit der alten Wohnung in Berlin nicht immer leicht waren, fühlen wir uns hier sehr wohl. Und es ist uns ein großes Anliegen Herzblut in die Posts zu stecken, egal ob gesponsert oder nicht. Aber bei den bezahlten gibt man sich eigentlich nochmal mehr Mühe, weshalb ich das mit dem Charme eben nicht ganz nachvollziehen kann. Aber jedem seine Meinung. 😉

  • Anja

    Hey Ihr Lieben,

    man das sieht ja alles total klasse aus! Wow! Echt bewundernswert Euer Mut zur Farbe! 🙂
    Ich glaub am aller besten gefällt mir das Schlafzimmer…mh oder doch das Kinderzimmer? Oder einfach alles?!!! 😀

    Super!

    PS: Hängt da etwas ein kleines M im Kinderzimmer? 😉 <3 Ist das etwa ein Hinweis auf den Namen der kleinen Kaiserin? 🙂
    *liebe Grüße
    Anja

    • The Kaisers (author)

      Vielen lieben Dank! :-))) PS: Schau mal, ich hab was zu dem „M“ geschrieben gehabt. 😉 LG Patricia

  • Pingback: Die perfekte weiße Wandfarbe ist ein Gefühl – Tipps zum Streichen – Rosegold & Marble

  • Norman

    Bin zufällig gestolpert – hierher. 😉
    Welche Farbe habt ihr denn nun für das Blau im Flur genommen? Es steht etwas von „Lissabon“ im Artikel… ist das auch eine schöner wohnen Farbe?

    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.