Käse-Lauch-Puffer mit Schnittlauchdip und Apfel-Chinakohl-Salat

Apfel-Chinakohl-Salat mit Käse-Lauch-Puffern und Schnittlauchdip – saisonale Rezepte April

Eigentlich hätte man ja vermuten können, nachdem wir bei unserem Bericht über die Aprilwoche von Back to the roots, so sehr davon geschwärmt haben, dass ein Spargel- oder Erdbeerrezept kommt. Hätte sich auch angeboten. Und kommt mit Sicherheit auch noch demnächst. Aber nachdem unser Besuch letzte Woche so sehr von den Käse-Lauch-Puffern mit Schnittlauchdip und Apfel-Chinakohl-Salat geschwärmt hat, haben wir beschlossen, dass das das Rezept beziehungsweise die Rezepte in diesem Monat werden sollen. Vor allem sind das auch nicht nur ein saisonale Rezepte für den April – ihr könnt das auch in den Monaten davor super kochen.

Das Lustige an den Käse-Lauch-Puffern ist übrigens, dass man darauf schwören könnte, dass Kartoffeln drin sind. Wahrscheinlich weil man Kartoffelpuffer gewöhnt ist und deshalb automatisch daran denkt. 😉 Doch hier nun die Rezepte. Ausgelegt sind sie diesmal für 4 Portionen.

Apfel-Chinakohl-Salat mit Käse-Lauch-Puffern und Schnittlauchdip – saisonale Rezepte April

Käse-Lauch-Puffer mit Schnittlauchdip – Die Zutaten

  • 2 Stangen Lauch
  • 200 Gramm Gouda
  • 4 Eier
  • 100 Gramm Frischkäse
  • 160 Gramm Haferflocken
  • 40 Gramm Mehl
  • Öl zum Braten
  • 200 Gramm Joghurt
  • circa 2 Esslöffel gehackter Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer

Käse-Lauch-Puffer mit Schnittlauchdip – Die Zubereitung

Zunächst halbieren wir die Lauchstangen längst, schneiden das Ende ab und waschen sie gründlich. In einem großen Topf kochen wir Wasser mit etwas Salz. Den Lauch hacken wir in schmale Streifen. Diese geben wir für 2 Minuten in den kochende Wasser und geben sie danach zum Abtropfen in ein Sieb.

Den Gouda reiben wir grob und vermengen ihn mit den Eiern und dem Frischkäse in einer Schüssel. Dann geben wir Mehl, Haferflocken und den Lauch dazu und vermischen alles gut. Nun noch mit Salz und Pfeffer würzen.

Kleine Puffer formen und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze von jeder Seite circa 4 Minuten braten. Inzwischen Joghurt mit Schnittlauch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Apfel-Chinakohl-Salat mit Käse-Lauch-Puffern und Schnittlauchdip – saisonale Rezepte April

Apfel-Chinakohl-Salat – Die Zutaten

  • 300 Gramm saure Sahne
  • 2 TL Zucker
  • 6 EL Apfelsaft
  • 400 Gramm Chinakohl
  • 2 Äpfel
  • Kresse von einem Kresse-Beet
  • Salz und Pfeffer

Apfel-Chinakohl-Salat – Die Zubereitung

Den Chinakohl waschen und in Streifen schneiden. Die Äpfel achteln, entkernen und in Scheiben schneiden.

Für das Dressing die saure Sahne mit dem Apfelsaft, Zucker und Salz und Pfeffer vermischen.

Dressing und Salat vermischen und die Kresse dazugeben.

Noch mehr kaiserliche Posts

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Email this to someonePrint this page